Herbstmarkt in Hessisch Lichtenau mit verkaufsoffenem Sonntag

Am Sonntag gibt es in Hessisch Lichtenau den Herbstmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag.
+
Am Sonntag gibt es in Hessisch Lichtenau den Herbstmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag.

Am Sonntag startet um 12 Uhr der Herbstmarkt. Auch die Geschäfte haben in der Landgrafenstraße geöffnet

Hessisch Lichtenau. Der Herbst gilt bekanntlich als bunte Jahreszeit. Die Pflanzen verlieren ihr Grün und färben sich in diversen Farbnuancen zwischen rot und gelb. Auch kulinarisch ändert sich viel. Vor allem der Kürbis hat nun wieder Saison, wie auch andere Wurzelgemüse und Knollensorten.

So bunt wie Jahreszeit wird nun auch der Herbstmarkt in Hessisch Lichtenau. In der Hollestadt findet dieser nun zum zweiten Mal statt.

Am Sonntag den 13. Oktober haben dann sogar die Geschäfte in der Lichtenauer Innenstadt geöffnet. Denn im Rahmen des Herbstmarktes findet ein verkaufsoffener Sonntag statt, der zweite in diesem Jahr. Neben den Geschäften beteiligen sich an diesem Herbstmarkt aber auch einige Vereine, zeigen sich vor Ort und bieten einige Mitmachaktionen an.

Auf dem Marktplatz an der evangelischen Kirche werden zahlreiche Leckereien feilgeboten, damit man sich beim Bummeln deftig stärken kann. Das Angebot stammt erneut von Erzeugern aus der gesamten Region, die vor Ort sein werden.

Gerade für die kühlere Jahreszeit, die bei den aktuellen Temperaturen noch ein wenig auf sich warten lässt, aber definitiv kommen wird, gibt es auch wieder regionalen Honig, den man nicht nur auf das Brot streichen kann, sondern auch zum süßen des Tees nutzen sollte. Selbstverständlich gibt es aber auch richtig deftiges auf die Hand, Schnitzelbrötchen, Bratwurst und süße Nachspeise.

Für Musikalische Unterhaltung sorgt der In Hessisch Lichtenau bekannte „DJ Fusion“. Die Geschäfte selbst haben von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Parkplätze gibt es am Bürgerhaus, der Straßenbahnwendeschleife sowie in der Landgrafen- und Poststraße.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.