Lichtenaus Bürgerbüro ist umgezogen

+
Neues Bürgerbüro der Stadt Hessisch Lichtenau.

Seit heute liegt das Bürgerbüro in Hessisch Lichtenau gegenüber dem Rathaus

Hessisch Lichtenau. Eigentlich sollte das Bürgerbüro schon Ende 2017 umgezogen sein, doch dies verzögerte sich ein wenig. Das Bürgerbüro und auch das Büro für Kultur und Tourismus sind jetzt in der Landgrafenstraße 43a, im ehemaligen Schlecker gegenüber dem Rathaus vorzufinden.

Zwar wird noch ein wenig an den Räumlichkeiten gewerkelt, damit es vor allem einladender wird, doch auch das soll bald erledigt sein. Dass das Büro geöffnet ist teilte die Stadtverwaltung via Facebook mit. Eine offizielle Eröffnung soll es geben, wenn alles vor Ort fertiggestellt ist.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gewaltiger Widerstand bei Abschiebung eines Syrers aus Witzenhausen

Bei der Festnahme eines syrischen Staatsangehörigen aus Witzenhausen kam es zu erheblichen Protesten.
Gewaltiger Widerstand bei Abschiebung eines Syrers aus Witzenhausen

Kreisverwaltung sucht neues Zuhause für mehrere Tiere

Die Kreisverwaltung sucht für mehrere Tier neue Besitzer. Die Tiere wurden aus Tierschutzgründen den bisherigen Besitzern weggenommen.
Kreisverwaltung sucht neues Zuhause für mehrere Tiere

Schilder an der A44 weisen auf die Heimat der Frau Holle hin

Zwei neue touristische Hinweisschilder sind entlang der A44 angebracht worden. Vor dem Tunnel Schulberg und vor der Abfahrt Walburg weisen sie nun auf die Heimat der …
Schilder an der A44 weisen auf die Heimat der Frau Holle hin

Kreis plant Tag der E-Mobilität in Eschwege

Alles rund um das Thema E-Mobilität bietet die Messe am Sonntag, den 27. Mai, in Eschwege.
Kreis plant Tag der E-Mobilität in Eschwege

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.