Lichtenaus Bürgerbüro ist umgezogen

Neues Bürgerbüro der Stadt Hessisch Lichtenau.
+
Neues Bürgerbüro der Stadt Hessisch Lichtenau.

Seit heute liegt das Bürgerbüro in Hessisch Lichtenau gegenüber dem Rathaus

Hessisch Lichtenau. Eigentlich sollte das Bürgerbüro schon Ende 2017 umgezogen sein, doch dies verzögerte sich ein wenig. Das Bürgerbüro und auch das Büro für Kultur und Tourismus sind jetzt in der Landgrafenstraße 43a, im ehemaligen Schlecker gegenüber dem Rathaus vorzufinden.

Zwar wird noch ein wenig an den Räumlichkeiten gewerkelt, damit es vor allem einladender wird, doch auch das soll bald erledigt sein. Dass das Büro geöffnet ist teilte die Stadtverwaltung via Facebook mit. Eine offizielle Eröffnung soll es geben, wenn alles vor Ort fertiggestellt ist.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kontaktdaten, Fragen und Antworten zu Corona im Werra-Meißner-Kreis

Wer vermutet an Corona erkrankt zu sein, kann im Werra-Meißner-Kreis bei drei Stellen anrufen. Im Verdachtsfall darf ohne telefonische Absprache keine Einrichtung …
Kontaktdaten, Fragen und Antworten zu Corona im Werra-Meißner-Kreis

Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Verdacht eines Tötungsdeliktes in Eschwege

Ein 74-Jähriger wurde bereits vor vier Wochen leblos in seinem Haus in Eschwege aufgefunden. Eine Obduktion warf Fragen auf. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft.
Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Verdacht eines Tötungsdeliktes in Eschwege

Logistikgebiet Neu-Eichenberg: „Hier wird investiert“

Das geplante Logistikgebiet Neu-Eichenberg hat in der Bevölkerung viele Fragen aufgeworfen.  Dr. Wolfgang Dietz versteht die Aufregung nicht. Der Investor will einiges …
Logistikgebiet Neu-Eichenberg: „Hier wird investiert“

Bad Sooden-Allendorf zeichnete Sportler aus

Gute Stimmung herrschte am Donnerstagabend im Saal des Hochzeitshauses, wo die Stadt Bad Sooden-Allendorf ihre alljährliche Sportlerehrung veranstaltete.
Bad Sooden-Allendorf zeichnete Sportler aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.