Hessische Rudermeisterschaften finden am Wochenende in Eschwege statt

Am Samstag um 9 Uhr geht es auf dem Werratalsee los. Über 350 Aktive aus mehr als 40 hessischen Vereinen haben gemeldet.

Eschwege. Beim Eschweger Ruderverein (ERV) steigen am Samstag, 30. September, und am Sonntag, 1. Oktober, auf dem Regattagelände am Werratalsee die 43. Hessenmeisterschaften. Los geht es mit 1.000 Meter-Rennen am Samstag um 9 Uhr, Sprintrennen über 350 Meter stehen am Sonntag ab 9.30 Uhr auf dem Programm. Es haben über 350 Aktive aus mehr als 40 hessischen Vereinen und Renngemeinschaften in fast 600 Booten gemeldet. Somit darf wieder mit spannenden Entscheidungen und Rudersport auf Spitzenniveau gerechnet werden.

Der Werratalsee mit seiner idyllischen Umgebung genießt als Regattastrecke einen bundesweit sehr guten Ruf. Der heimische ERV hofft auf gutes Wetter und möglichst viele Zuschauer für diese sportliche Großveranstaltung. Regatta mit spannenden Wettkämpfen, Grill, Getränkestand, Kaffee- und Kuchenzelt – das alles findet sich im Angebot an den beiden Wettkampftagen. Der Eintritt ist kostenfrei.

Rubriklistenbild: © Privat

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neue Infotafel soll auf Vergangenheit des Kolonialschul-Gründers Fabarius hinweisen

Mit einer zusätzlichen Infotafel wollen Teilnehmer des Seminars zur Geschichte der Deutschen Kolonialschule Witzenhausen auf die umstrittenen Lehren des Gründers der …
Neue Infotafel soll auf Vergangenheit des Kolonialschul-Gründers Fabarius hinweisen

Jugenddorf Hoher Meißner heizt ab sofort mit einer Pelletheizung

Die Anlage der Pelletheizung soll im Jugenddorf Hoher Meißner pro Jahr etwa 50 Tonnen Co2 einsparen.
Jugenddorf Hoher Meißner heizt ab sofort mit einer Pelletheizung

Handball Unified-Nationalmannschaft trainierte mit Profis der MT Melsungen

Finn Lemke und Yves Kunkel von der MT Melsungen trainierten gemeinsam mit der Unified-Nationalmannschaft in Eschwege.
Handball Unified-Nationalmannschaft trainierte mit Profis der MT Melsungen

Mann brachte Ex-Freundin zum Sprung aus dem Fenster: 24-Jähriger erhält Bewährungsstrafe

Wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, Freiheitsberaubung und Bedrohung musste sich vergangene Woche ein 24-Jähriger aus Beverungen vor dem Amtsgericht …
Mann brachte Ex-Freundin zum Sprung aus dem Fenster: 24-Jähriger erhält Bewährungsstrafe

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.