Hochzeitsmesse zog Heiratswillige an

+

Bei der vierten großen Hochzeitsmesse tummelten sich rund 1.000 Besucher in den historischen Hallen des Schlosses Wolfsbrunnen.

Schwebda. Welcher Ort eignet sich besser für eine Hochzeitsmesse als Schloss Wolfsbrunnen, fragte Moderator Sven Casper-Lange rhetorisch – schließlich diente das Schloss einst als Hochzeitsgeschenk eines Vaters für seine geliebte Tochter. Und auch am Sonntag stand das Schloss ganz im Zeichen des schönsten Tags im Leben. Bei der 4. Großen Hochzeitsmesse tummelten sich rund 1.000 Besucher in den historischen Hallen, informierten sich bei den zahlreichen Ausstellern, stöberten an deren Ständen und sammelten Anregungen. "Die Veranstaltung war durchgängig gut besucht", freuten sich Susann Schaefer und Annelie Hesse, Sales & Bankett Managerinnen auf Schloss Wolfsbrunnen. Und auch der schlosseigene Stand sei auf viel Resonanz gestoßen.Höhepunkt der Hochzeitsmesse waren aber zweifellos die beiden gut 45-minütigen Modenschauen, die Sängerin Luise Mende mit dem Song "Ich fühl wie Du" aus dem Musical Tabaluga&Lilli eröffnete und bei denen sich viele der Aussteller präsentierten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zwischen Frieda und Aue: Autofahrer muss Radfahrer ausweichen und prallt gegen einen Baum

Der 53-Jährige Autofahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Das Auto war jedoch nicht mehr fahrbereit. Der Radfahrer flüchtete vom Unfallort, ohne sich zu kümmern.
Zwischen Frieda und Aue: Autofahrer muss Radfahrer ausweichen und prallt gegen einen Baum

Das Brauereifest in Eschwege ist abgesagt und auf Mai 2021 verschoben

Die Eschweger Klosterbrauerei verschiebt ihr traditionelles Brauereifest auf das nächste Jahr.
Das Brauereifest in Eschwege ist abgesagt und auf Mai 2021 verschoben

In Wichmannshausen wurde aus einer alten Trafostation ein Vogelhotel

Eine neue Behausung für Mauersegler, Rauchschwalbe und Fledermäuse ist im alten Trafohäuschen in Sontra-Wichmannshausen entstanden.
In Wichmannshausen wurde aus einer alten Trafostation ein Vogelhotel

Heute startet die Live-Stream Plattform aus dem Eschweger E-Werk

Das Medienwerk lädt ein in den nächsten zwei Wochen bei einer Live-Sendung aus dem E-Werk mitzumachen.
Heute startet die Live-Stream Plattform aus dem Eschweger E-Werk

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.