Frau Holle sucht SIE fürs Holleum

+
Die Verantwortlichen und Ehrenamtlichen des Holleums hoffen, weitere Teammitglieder zu finden.

Das Frau Holle-Team sucht weitere Verstärkung fürs Holleum

Hessisch Lichtenau.  Teil eines Teams werden, das geht auch abseits der Fußballplätze. Zwar hat die Frau Holle-Mannschaft des Holleums schon 17 ehrenamtliche Mitglieder, doch es könnten ruhig noch ein paar mehr werden, wie es Monika Walenta-Müller vom Büro für Kultur und Tourismus erklärte.

Auch wer sich mit den Legenden und Sagen rund um Frau Holle nicht so ganz auskennt, kann sich melden, schließlich werden einem alle Informationen geliefert und man arbeitet immer mit jemandem zusammen. Wenn man also mal etwas nicht weiß, wenn Besucher nachfragen, hat man immer jemanden dabei, der einem hilft.

Wie oft man dabei sonntags zwischen 14 und 17 Uhr aushilft, ist jedem selbst überlassen, man spricht sich ab. Überhaupt sollte man für die Aufgabe recht gut mit Menschen umgehen können, schließlich hat man es mit einigen an Besuchern und Besuchergruppen im Holleum zu tun. Auch aus dem Ausland kommen viele Gäste, die sich für das Museum interessieren.

Selbst wenn man die Sprache des jeweils anderen nicht immer versteht, klappt es dann doch immer irgendwie auch mit Händen und Füßen. Wer Interesse hat, Teil des Frau Holle-Teams zu werden, der kann sich an das Büro für Kultur und Tourismus wenden. Monika Walenta-Müller gibt unter 05602-807147 Auskunft.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die Stadt Sontra und der Landkreis sagen den stillen Helden „Danke“

Für stille Helden geben die Dorfrocker zwei Dankeschön-Konzerte. Bewerbungen für Tickets werden bis zum 17. Juni angenommen.
Die Stadt Sontra und der Landkreis sagen den stillen Helden „Danke“

59-Jähriger bedroht in Großalmerode Polizisten mit Teppichmesser

Ein alkoholisierter Mann verletzt Polizisten mit Tritten und einem Teppichmesser.
59-Jähriger bedroht in Großalmerode Polizisten mit Teppichmesser

Zwei Vollsperrungen im Werra-Meißner-Kreis ab Dienstag

In den Gemeinden Hessisch Lichtenau und Sontra kommt es ab Dienstag zu Vollsperrungen
Zwei Vollsperrungen im Werra-Meißner-Kreis ab Dienstag

Bau geht gut voran: Kita-Neubau in Eschwege nimmt Gestalt an

Die ersten Wände stehen, das Dach soll im August folgen: Der Kita-Neubau am Bahnhof ist im vollen Gange.
Bau geht gut voran: Kita-Neubau in Eschwege nimmt Gestalt an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.