Holz-Adventskerzen schmücken die Begrüßungstafeln in Rommerode

+
In ehrenamtlicher Arbeit hat Jagdvorsteher Helmut Künzel die Kerzen für die Begrüßungstafeln geschnitzt. Seit Jahren setzt sich die Jagdgenossenschaft für kulturelle Maßnahmen im Ort ein.

Für die Jagdgenossenschaft Rommerode gibt es keinen Stillstand. Pünktlich zur Adventszeit hat Jagdvorsteher Helmut Künzel Adventskerzen geschnitzt, die die Begrüßungstafeln schmücken.

Rommerode - Jede der vier Begrüßungstafeln in Rommerode grüßen pünktlich zur Adventszeit in den nächsten Wochen mit farbenfrohen Adventskerzen alle Autofahrer und Einwohner. Die leuchtend roten Kerzen wurden von Jagdvorsteher Helmut Künzel in 65 ehrenamtlichen Stunden aus Holz geschnitzt und von Hand bemalt. „Damit möchten wir einen Beitrag zur Verschönerung des Ortes und zum Wohle der Bürger leisten”, so Künzel. Die Materialkosten der Holzkerzen hat die Jagdgenossenschaft komplett übernommen.

Auch Brunnen dekoriert

Auch der Brunnen in Rommerode ist wieder weihnachtlich dekoriert.

Gleichzeitig mit den Kerzen an den Begrüßungstafeln schmücken auch wieder weihnachtliche Dekorationen den Brunnen in der Dorfmitte. Hier sitzt unterhalb des großen Adventskranzes der Weihnachtsmann, ebenfalls aus Holz geschnitzt. Er dekorierte bereits im letzten Jahr den Brunnen und wird weiterhin für vorweihnachtliche Stimmung im Dorf sorgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Drei weitere Bürgerbusse sind bald in der Region unterwegs

Am Donnerstag übergaben der stellvertretende Ministerpräsident Tarek Al-Wazir und Staatsminister Axel Wintermeyer die Bürgerbusse an Meinhard, Wehretal, Meißner und …
Drei weitere Bürgerbusse sind bald in der Region unterwegs

Auf dem Schulweg: 7-Jährige wird von Unbekannter gewürgt

Nach Polizeiinformationen wurde am Donnerstagmorgen ein siebenjähriges Mädchen von einer unbekannten Frau gewürgt. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.
Auf dem Schulweg: 7-Jährige wird von Unbekannter gewürgt

Neues Erzähl-Projekt: Märchen werden im Seniorenheim lebendig

Diacom Altenhilfe und BKK starten Märchenprojekt in Altenheimen.
Neues Erzähl-Projekt: Märchen werden im Seniorenheim lebendig

Ursache geklärt: Carport-Brand in Reichensachsen lag an technischem Defekt

Unter einem Carport in Reichensachsen fing es am Wochenende an zu brennen. Carport und Haustür eines Wohnhauses wurden dabei völlig zerstört. Grund soll ein technischer …
Ursache geklärt: Carport-Brand in Reichensachsen lag an technischem Defekt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.