Hundelshausen feierte Kirmes

1 von 8
Der Festumzug
2 von 8
Der Festumzug
3 von 8
Der Festumzug
4 von 8
Der Festumzug
5 von 8
Der Festumzug
6 von 8
Der Festumzug
7 von 8
Der Festumzug
8 von 8
Der Festumzug

"Hoch die Hände, Kirmeswochenende“ hieß es am vergangenen Wochenende für die Hundelshäuser und Besucher. Vier Tage lang feierten sie auf der Bleiche die beliebte Kirmes. Einer der Höhepunkte dabei: der Festumzug am Sonntag.

Hundelshausen.  Zahlreiche Besucher säumten die Straßen, um die liebevoll gestalteten Motivwagen der örtlichen Vereine und Gruppen zu bewundern. Und die hatten sich allerhand einfallen lassen. Neben dem alljährlichen Erntewagen rollten ein Toilettenhäuschen ebenso durch den Ort wie eine ganze Rotte von Wildschweine.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hessisch Lichtenau stimmt über neuen Vorsitz der Stadtverordneten ab

SPD-Fraktion schlägt Inge Harder als neue Stadtverordnetenvorsteherin für Hessisch Lichtenau vor
Hessisch Lichtenau stimmt über neuen Vorsitz der Stadtverordneten ab

Der Barfußpfad am Hohen Meißner ist wieder geöffnet

Der Barfußpfad auf dem Hohen Meißner hat seit vergangenen Donnerstag wieder für Besucher geöffnet.
Der Barfußpfad am Hohen Meißner ist wieder geöffnet

Witzenhausen: Täter versuchten Geldautomaten aufzubrechen

In der vergangenen Nacht (3.57 Uhr) versuchten unbekannte Täter einen Geldautomaten, der im Vorraum des tegut-Marktes Witzenhausen aufgestellt ist, mit brachialer Gewalt …
Witzenhausen: Täter versuchten Geldautomaten aufzubrechen

Falschmeldung des HR-Radios: Es bleibt beim verkaufsoffenen Sonntag in Eschwege 

Es bleibt dabei, am Sonntag haben viele Geschäfte in Eschwege geöffnet.
Falschmeldung des HR-Radios: Es bleibt beim verkaufsoffenen Sonntag in Eschwege 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.