31 Jahre im Gemeindevorstand: Gerd Herzog erhält Landesehrenbrief

Gerd Herzog (Mitte) erhielt den Ehrenbrief des Landes Hessen. Mit ihm freuen sich Bürgermeister Gerhold Brill (links) und Laudator Helmut Hering (rechts). Fotos: Renneberg

Seit 36 Jahren engagiert sich Gerd Herzog ehrenamtlich für Meinhard - seit 1985 im Gemeindevorstand. Dafür erhielt er jetzt den Ehrenbrief des Landes.

Meinhard. Für seine 35-jährige ehrenamtliche Tätigkeit zum Wohl der Gemeinde Meinhard ist Gerd Herzog (SPD) am Freitagabend mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet worden. Der 61-Jährige gehörte von 1981 bis 1985 dem Ortsbeirat Frieda an und ist seitdem Mitglied des Gemeindevorstands der Gemeinde Meinhard – von 2002 bis 2016 war er als Erster Beigeordneter stellvertretender Bürgermeister.

"Für Gerd Herzog ist es selbstverständlich, sich in seiner Freizeit für das Gemeinwohl einzusetzen", sagte Helmut Hering in seiner Laudatio.

Bürgermeister Gerhold Brill charakterisierte Gerd Herzog als Mann des Ausgleichs, der immer eine sachlich fundierte Antwort finde. "Ohne Dich wäre Meinhard in den vergangenen Jahrzehnten ärmer gewesen", sagte Brill. Er hob zudem Herzogs Loyalität hervor. Zudem verfüge dieser als Justiziar bei der Hessischen Bezügestelle in Kassel über umfangreiches Wissen zum Verwaltungs- und Beamtenrecht.

"Mir hat die Arbeit im Gemeindevorstand immer Spaß gemacht", sagte der geehrte. Dazu habe auch die angenehme Atmosphäre unter den Beigeordneten beigetragen. Außerdem sei die Tätigkeit "optimal für neugierige Menschen", sagte Herzog mit einem Schmunzeln.

Er durfte am Freitag eine neue Kollegin willkommen heißen: Karla Weferling (SPD) rückt für ihren Parteifreund Dieter Stieff in den Gemeindevorstand nach.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bürgermeisterwahl in Waldkappel: Frank Koch erhält rund 94,5 Prozent der Stimmen

Rund 54 Prozent der Wahlberechtigten gingen zur Wahl in Waldkappel. 94,5 Prozent von ihnen stimmten für Ja für den Bürgermeisterkandidaten Frank Koch.
Bürgermeisterwahl in Waldkappel: Frank Koch erhält rund 94,5 Prozent der Stimmen

Betrunkener Randalierer am Witzenhausener Marktplatz festgenommen

Ein Betrunkener wurde am Samstag in Witzenhausen handgreiflich gegen Passanten und Polizisten.
Betrunkener Randalierer am Witzenhausener Marktplatz festgenommen

Influencer in Uniform: Youtuber schlüpften für Imagefilm in die Rolle von Bundespolizisten

„Julia Beautx" und „LUCA", zwei Unfluencer, die zusammen etwa sechs Millionen Abonnenten haben, drehten für die Bundespolizei einen interaktiven Imagefilm.
Influencer in Uniform: Youtuber schlüpften für Imagefilm in die Rolle von Bundespolizisten

Einbrecher durchsuchten Wohnhäuser in Hessisch Lichtenau

Am gestrigen Tag ereigneten sich zwei Einbrüche in Wohnhäuser in Hessisch Lichtenau.
Einbrecher durchsuchten Wohnhäuser in Hessisch Lichtenau

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.