Jugendliche des TV Hessisch Lichtenau waren beim Pfingstsportfest

(v.li.) Friedrich Seelig, Louis Hartwig, Jan Nordmeier, Vanessa Wyryma, Sophie Rühling und Tabea Rehbein.
+
(v.li.) Friedrich Seelig, Louis Hartwig, Jan Nordmeier, Vanessa Wyryma, Sophie Rühling und Tabea Rehbein.

Sechs Jugendliche aus dem Lauftreff starteten beim 46. Internationalen Pfingstsportfest in Baunatal und lieferten spannende Kämpfe.

Hessisch Lichtenau. Am Pfingstsamstag trafen sich die Leichtathleten im Parkstadion von Baunatal zum 46. Internationalen Pfingstsportfest. Gemeldet waren auch sechs Jugendliche vom Lauftreff des TV Hessisch Lichtenau.In einem starken Starterfeld konnte sich Jan Nordmeier über 100 Meter durchsetzen und in 12,19 Sekunden gewinnen.Gleich fünf TV Athleten starteten über die zwei Runden der 800 Meter Distanz. In ihren Alterskassen konnten Sophie Rühling und Tabea Rehbein den dritten Platz belegen. Trotz verpatztem Start sicherte sich Vanessa Wyryma in einer beherzten zweiten Runde noch den zweiten Platz  ihrer Altersklasse. Packende Zweikämpfe lieferten sich die Herren in ihren 800 Meter Entscheidungen. Friedrich Seelig lief als 5. bei den unter 18-Jährigen ins Ziel. Einem ebenfalls verpatzten Start rannte Louis Hartwig hinterher, holte aber kontinuierlich auf und landete so auf Platz 4.Als letztes ging Jan Nordmeier auf die 200 Meter und belegte den zweiten Platz bei den unter 18-Jährigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Seite für Seite falten: Wenn Bücher zur Dekoration werden

Sandra Kieler hat seit Mai ein besonderes Hobby: Sie faltet Bücher zu besonderen Deko-Objekten. Die sind nun auch in Eschwege auf Wunsch-Bestellung erhältlich.
Seite für Seite falten: Wenn Bücher zur Dekoration werden

Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Verdacht eines Tötungsdeliktes in Eschwege

Ein 74-Jähriger wurde bereits vor vier Wochen leblos in seinem Haus in Eschwege aufgefunden. Eine Obduktion warf Fragen auf. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft.
Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Verdacht eines Tötungsdeliktes in Eschwege

Neue Wanderkarte für Eschwege erhältlich

Rund um Eschwege gibt es mehrere Wander- und Radwege. Die sind nun in einer neuen Wanderkarte gebündelt und mit Details versehen.
Neue Wanderkarte für Eschwege erhältlich

Mehrheit der Stadtverordneten stimmt für neues Wohngebiet in Eschwege

Zwischen Langenhainer Weg und Höhenweg wird in Eschwege ein neues Wohngebiet entstehen, die Mehrheit der Stadtverordneten stimmte dafür.
Mehrheit der Stadtverordneten stimmt für neues Wohngebiet in Eschwege

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.