Jugendliche sind gefragt: Skateranlage in Reichensachsen soll neu gestaltet werden

+
Wehretals Bürgermeister Timo Friedrich ruft die Jugendlichen Reichensachsens auf, Ideen für die Umgestaltung der Skateranlage vorzuschlagen.

Vorschläge für eine Neugestaltung der Skateranlage in Reichensachsen können im Rathaus abgegeben werden.

Reichensachsen - Bürgermeister Timo Friedrich lädt Reichensachsens Kinder und Jugendliche ein, ihm ihre Ideen für die Neugestaltung des Platzes an der Skater Anlage mitzuteilen. „Wir wollen die Kinder und Jugendliche ins Boot holen, damit sie Vorschläge machen, wie wir den Platz schöner gestalten können“, sagt Friedrich. Er sieht viel Potenzial in dem 3.000 Quadratmeter großen Grundstück, auf dem derzeit noch die marode Half Pipe steht, die wird in den nächsten Wochen abgebaut.

Auch die Asphaltfläche muss nach Ansicht des Bürgermeisters nicht bleiben, wenn sie nicht zu den Plänen der Jugendlichen passt. „Hier in Reichensachsen gibt es überhaupt kein Angebot für Jugendliche, noch nicht einmal einen Jugendraum,“ berichtet der Bürgermeister.

Die Fraktionen begrüßen diese Idee der Beteiligung der Jugendlichen. Vorschläge können bis Ende September im Rathaus abgegeben oder per Mail an Verwaltung@wehretal.de geschickt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Freiwillige Feuerwehr von Laudenbach stiftete Wippe für den Spielplatz

Die alte Wippe, auch von der örtlichen Feuerwehr gestiftet, war marode. Daher kam nun eine neue, wieder in Feuerwehr-Rot.
Freiwillige Feuerwehr von Laudenbach stiftete Wippe für den Spielplatz

Auf 35.000 Euro angewachsen: Förderverein Plesseturm sammelt weiter Spenden

Seit Enthüllung des Spendenbarometers zum diesjährigen Schützenfest ist der Betrag für den Plesseturm auf 35.000 Euro angewachsen.
Auf 35.000 Euro angewachsen: Förderverein Plesseturm sammelt weiter Spenden

Mandolinen- und Gitarrenverein aus Wickenrode gewinnt Hessischen Orchesterwettbewerb

Con Favore, das Hauptorchester des Mandolinen- und Gitarrenvereins 1923 Wickenrode e.V., siegte beim Hessischen Orchesterwettbewerb am zweiten Novemberwochenende in …
Mandolinen- und Gitarrenverein aus Wickenrode gewinnt Hessischen Orchesterwettbewerb

Bad Sooden-Allendorf feiert den 250. Geburtstag Beethovens

BSA hört Beethoven: Unter diesem Motto steht die Stadt im kommenden Jahr, wenn sich der Geburtstag von Ludwig van Beethoven zum 250. Mal jährt.
Bad Sooden-Allendorf feiert den 250. Geburtstag Beethovens

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.