Kandidaten stehen bei Podiumsdiskussion Rede und Antwort

+

Rundfunk Meißner veranstaltet am 26. Februar Podiumsdiskussion zur Kommunalwahl

Werra-Meißner. Eine Woche vor der Kommunalwahl holt Rundfunk Meißner (RFM) die Spitzenkandidaten aller sechs zur Kreistagswahl antretenden Parteien gemeinsam auf die Bühne. Die Podiumsdiskussion findet am Freitag, 26. Februar, ab 19 Uhr im E-Werk in Eschwege statt.Seit Wochen läuft auf RFM ein Sonderprogramm zur Kommunalwahl. Jeden Montagabend sind Vertreter einer Partei in einer zweistündigen Live-Sendung zu Gast. So stellten sich schon Armin Jung (Grüne), Lena Arnoldt (CDU) und Lothar Quanz (SPD) den Fragen der Moderatoren und der Hörer.

Höhepunkt der Berichterstattung

"Höhepunkt unserer Berichterstattung zur Kommunalwahl ist  die Podiumsdiskussion am 26. Februar, an der unter anderem die Kreis- und Landtagsabgeordneten Sigrid Erfurth (Grüne) und Dirk Landau (CDU) teilnehmen", berichtet RFM-Geschäftsführerin Stefanie Müller. Aber auch Vertreter von Städten, Gemeinden und Landkreis stünden für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung."Für einen regionalen Sender, wie wir es sind, haben Wahlen auf kommunaler Ebene eine besondere Bedeutung. Und wir hoffen, dass viele Menschen aus dem Werra-Meißner-Kreis mit uns die Gelegenheit nutzen, mit ihren Politikern direkt zu diskutieren, ihnen Fragen zu stellen und Themen anzuregen, die sie in ihrem Alltag bewegen", sagt Müller.

Gespräche in lockerer Atmosphäre

Ab 18 Uhr ist das E-Werk geöffnet. So können bereits erste Gespräche zustande kommen. Gegen 19 Uhr startet die Diskussion auf der Bühne. Moderiert wird sie von RFM-Moderatoren und von Marktspiegel-Redaktionsleiterin Sonja Liese.

Ihre Fragen

Im Vorfeld der Diskussion können Fragen per E-Mail an studio@rundfunk-meissner.org geschickt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Kassel

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger

Drei bislang unbekannte Täter haben am gestrigen Sonntagabend in der Straße „Roßpfad“ in Kassel-Wolfsanger offenbar einen 17-Jährigen beraubt und verletzt.
Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim
Hersfeld-Rotenburg

Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Kann man das Glauben? Der Seepark Kirchheim soll Religionszentrum werden
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim
Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber
Fulda

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber

Wildschweine: Teurer Unfall für Mann aus Hofbieber
Gesund oder schädlich?
Kultur

Gesund oder schädlich?

Weihnachtsgewürze und ihre WirkungenWaldeck-Frankenberg. Weihnachtsdelikatessen wie Zimtsterne, Lebkuchen und Spekulatius sind gerade in den letzten
Gesund oder schädlich?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.