Kinderfasching bei Stöber: Unterwasserwelt begeisterte die Kids

Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
1 von 45
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
2 von 45
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
3 von 45
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
4 von 45
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
5 von 45
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
6 von 45
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
7 von 45
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
8 von 45
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.

Auch in diesem Jahr hatte sich das Autohaus Stöber etwas besonderes für das Kinderfasching ausgedacht und verwandelte die Verkaufsräume in eine Unterwasserwelt.

Witzenhausen. „Abtauchen in Stöbers Wasserwelt“ war das Motto des diesjährigen Kinderkarnevals im Witzenhäuser Autohaus Stöber am vergangenem Samstagnachmittag. Bereits vor dem offiziellen Einlass konnte man viele buntgeschminkte Kinder und ihren Eltern vor dem Autohaus erkennen.

Auch in diesem Jahr gab es wieder Tanz- sowie Gesangsauftritte für welche die Kinder des evangelischen Kindergartens „Regenbogen“ aus Roßbach ordentlich geübt haben. Auch für die liebevolle buntbemalte Deko waren die Kids des Kindergartens „Regenbogen“ verantwortlich. Wer bei der Tanzdisco von DJ Matze aus der Puste kam, der konnte sich eine Erfrischung im Sinne einer Capri-Sonne und der Obstbar holen. In diesem Jahr konnte man wirklich einiges sehen; von den klassischen Prinzessinnen und Polizisten, über einen Minion bis hin zum Star-Wars Anhänger und natürlich ganz viele Meerjungfrauen, wirklich alles war von den Minis vertreten!

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbewohntes Haus in Witzenhausen brannte lichterloh

In der Nacht zum Donnerstag brannte in der Kirschenstadt ein Haus lichterloh.
Unbewohntes Haus in Witzenhausen brannte lichterloh

Zwischenruf: Klimaneutrale Stadt und Kunstrasen, wie geht denn das?

Zwischenruf: Ein Fußballplatz wird mit Kunststoff versiegelt aber man will klimaneutrale Stadt werden, wie passt das zusammen?
Zwischenruf: Klimaneutrale Stadt und Kunstrasen, wie geht denn das?

Bewohner flohen rechtzeitig, bevor Haus teilweise einstürzte

Glück im Unglück hatten eine 89-Jährige sowie eine 59-Jährige, die einen Gebäudeeinsturz unverletzt überstanden.
Bewohner flohen rechtzeitig, bevor Haus teilweise einstürzte

Kitaqualität, Kunstrasen, Klimaschutz: Eschweger Politiker diskutierten

Die Stadtverordnetenversammlung von Eschwege beschäftigte sich mit der Kitaqualität, dem geplanten Kunstrasenplatz auf der Torwiese, Anwohnerparken und Klimaschutz.
Kitaqualität, Kunstrasen, Klimaschutz: Eschweger Politiker diskutierten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.