Kinderfasching bei Stöber: Unterwasserwelt begeisterte die Kids

Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
1 von 45
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
2 von 45
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
3 von 45
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
4 von 45
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
5 von 45
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
6 von 45
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
7 von 45
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
8 von 45
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.

Auch in diesem Jahr hatte sich das Autohaus Stöber etwas besonderes für das Kinderfasching ausgedacht und verwandelte die Verkaufsräume in eine Unterwasserwelt.

Witzenhausen. „Abtauchen in Stöbers Wasserwelt“ war das Motto des diesjährigen Kinderkarnevals im Witzenhäuser Autohaus Stöber am vergangenem Samstagnachmittag. Bereits vor dem offiziellen Einlass konnte man viele buntgeschminkte Kinder und ihren Eltern vor dem Autohaus erkennen.

Auch in diesem Jahr gab es wieder Tanz- sowie Gesangsauftritte für welche die Kinder des evangelischen Kindergartens „Regenbogen“ aus Roßbach ordentlich geübt haben. Auch für die liebevolle buntbemalte Deko waren die Kids des Kindergartens „Regenbogen“ verantwortlich. Wer bei der Tanzdisco von DJ Matze aus der Puste kam, der konnte sich eine Erfrischung im Sinne einer Capri-Sonne und der Obstbar holen. In diesem Jahr konnte man wirklich einiges sehen; von den klassischen Prinzessinnen und Polizisten, über einen Minion bis hin zum Star-Wars Anhänger und natürlich ganz viele Meerjungfrauen, wirklich alles war von den Minis vertreten!

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Raus aus den Schulden: Kreis wird aus Kommunalem Schutzschirm entlassen

Werra-Meißner-Kreis, Meißner, Witzenhausen und Helsa legen drei Jahre in Folge ausgeglichene Haushalte vor und sind können den Kommunalen Schutzschirm voraussichtlich …
Raus aus den Schulden: Kreis wird aus Kommunalem Schutzschirm entlassen

Verkehrsführung in Witzenhausen verändert: Radfahrer müssen nicht mehr absteigen

Projekt Klimafreundlicher Verkehr: In der Kirschenstadt wurde der erste Schritt zu Gunsten der Radfahrer umgesetzt
Verkehrsführung in Witzenhausen verändert: Radfahrer müssen nicht mehr absteigen

Witzenhausen verlässt den Schutzschirm

Hessens Finanzstaatssekretärin Dr. Bernadette Weyland besuchte am Freitag Bürgermeisterin Angela Fischer im Rathaus
Witzenhausen verlässt den Schutzschirm

Als Ausgleichsmaßnahme gepflanzt: Die Geschichte der zehn Bäume von Rommerode

Da die Schutzhütte bei Rommerode in einem Fauna-Flora-Habitat errichtet wurde, mussten Ausgleichsmaßnahmen her. So fanden zehn Bäume ihren Platz am Sportplatz.
Als Ausgleichsmaßnahme gepflanzt: Die Geschichte der zehn Bäume von Rommerode

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.