Kinderfasching bei Stöber: Unterwasserwelt begeisterte die Kids

Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
1 von 45
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
2 von 45
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
3 von 45
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
4 von 45
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
5 von 45
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
6 von 45
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
7 von 45
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.
8 von 45
Beim Kinderfasching im Autohaus Stöber gab es die verschiedensten Kostüme.

Auch in diesem Jahr hatte sich das Autohaus Stöber etwas besonderes für das Kinderfasching ausgedacht und verwandelte die Verkaufsräume in eine Unterwasserwelt.

Witzenhausen. „Abtauchen in Stöbers Wasserwelt“ war das Motto des diesjährigen Kinderkarnevals im Witzenhäuser Autohaus Stöber am vergangenem Samstagnachmittag. Bereits vor dem offiziellen Einlass konnte man viele buntgeschminkte Kinder und ihren Eltern vor dem Autohaus erkennen.

Auch in diesem Jahr gab es wieder Tanz- sowie Gesangsauftritte für welche die Kinder des evangelischen Kindergartens „Regenbogen“ aus Roßbach ordentlich geübt haben. Auch für die liebevolle buntbemalte Deko waren die Kids des Kindergartens „Regenbogen“ verantwortlich. Wer bei der Tanzdisco von DJ Matze aus der Puste kam, der konnte sich eine Erfrischung im Sinne einer Capri-Sonne und der Obstbar holen. In diesem Jahr konnte man wirklich einiges sehen; von den klassischen Prinzessinnen und Polizisten, über einen Minion bis hin zum Star-Wars Anhänger und natürlich ganz viele Meerjungfrauen, wirklich alles war von den Minis vertreten!

Meistgelesene Artikel

Stadt Wanfried pflanzt Baumspende vom Stadtjubiläum

Am Wochenende wurde der von Staatsminister Michael Roth zum 1200-jährigen Stadtjubiläum gespendete Baum gepflanzt. Seinen Platz fand er auf der öffentlichen Grasfläche …
Stadt Wanfried pflanzt Baumspende vom Stadtjubiläum

Windkraft bei Reichenbach nur mit Zustimmung der Stadtverordneten möglich

Ein Windpark bei Reichenbach ist nur mit Zustimmung der Stadtverordneten zur Verpachtung der Grundstücke möglich
Windkraft bei Reichenbach nur mit Zustimmung der Stadtverordneten möglich

Bürgermeisterwahl in Weißenborn: Mit 92,3 Prozent Zustimmung ins Amt

Amtsinhaber Thomas Mäurer kann mit 92,3 Prozent Zustimmung in seine zweite Amtszeit gehen. Die Wahlbeteiligung lag bei 70,5 Prozent.
Bürgermeisterwahl in Weißenborn: Mit 92,3 Prozent Zustimmung ins Amt

Sportinternat in BSA: Stadtverordnete stimmen für Budgetkürzung

Die Mehrheit der Stadtverordneten sprach sich für eine Budgetkürzung des Sportinternats aus, Bürgermeister Frank Hix bastelt nun an einen "Plan B".
Sportinternat in BSA: Stadtverordnete stimmen für Budgetkürzung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.