Kirmes in Bischhausen startet am Freitag

Die Kirmesbuschen und – mädels freuen sich auf die bevorstehenden Kirmestage.
+
Die Kirmesbuschen und – mädels freuen sich auf die bevorstehenden Kirmestage.

Ab Freitag wird in dem "Dollen Dorf" Bischhausen vier Tage die Kirmes gefeiert

Bischhausen. Das erste Wochenende im September ist für die meisten Bischhäuser ein Datum zum Hinfiebern. Denn dann stehen wieder vier Tage Bischhäuser Kirmes auf dem Programm, das auch in diesem Jahr wieder für tolle Stimmung auf dem Sportplatz sorgen wird.

Nichts kann die Stimmung trüben

„Unsere Vorbereitungen liefen alle gut, jetzt steht dem Beginn der Kirmes nichts mehr im Wege. Auch nicht der Regen”, so Andrea Loh, die Vorsitzende der Bischhäuser Kirmesgesellschaft. „Wir gehen davon aus, dass die Sonne scheinen wird, aber selbst Regen wird unsere Stimmung nicht trüben.”

Der Freitag beginnt mit Livemusik

Die Estanas Partyband wird die Kirmes am Freitagabend im Zelt auf dem Sportplatz um 21 Uhr mit Livemusik eröffnen. Samstagmorgen ab 11 Uhr beginnt dann das Ständchenspielen in den Bischhäuser Straßen, bevor am Abend ab 21 Uhr die Liveband Timeless für Partystimmung sorgt.

Stehender Festumzug am Sonntag

Am Sonntag findet um 12.30 Uhr der Festgottesdienst in der Kirche statt. Im Anschluss ab 14 Uhr beginnt der traditionelle Festzug mit verschiedenen Vereinen und Gruppen, begleitet von Fanfarenzügen. In diesem Jahr steht der Festumzug unter dem Motto „Grimms Märchen”. Der Umzug endet am Festplatz, wo auf „Groß und Klein” der Rummel mit Schießbude und weiteren Ständen wartet. Ab 16 Uhr wird dann im Festzelt die Werrataler Blasmusik spielen. Montagmorgen ab 11 Uhr beginnt der traditionelle Frühschoppen, bei dem die Werrataler mit Blasmusik für Stimmung sorgen werden. Ab ca. 12 Uhr gibt es Mittagessen vom Imbiss, der auch über die ganze Kirmeszeit für das leibliche Wohl der Gäste sorgen wird. Außerdem gibt es über die gesamte Kirmeszeit Meterbier, das heißt bei zehn Bieren gibt es eines frei dazu. „Wir freuen uns, die Bischhäuser sowie die Gäste aus nah und fern bei uns begrüßen zu können und wünschen allen eine schöne Zeit”, so Loh.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Eschweger Wehr verfügt über Amphibien-Drehleiter

Die Feuerwehr Eschwege hat ihre Drehleiter in Eigenarbeit umgerüstet, um künftig in Not geratene Personen auf dem Werratalsee retten zu können.
Eschweger Wehr verfügt über Amphibien-Drehleiter

Baden im Meinhardsee ist nicht mehr möglich

Christoph Bergner, Betreiber des Camping Parks am Meinhardsee, hat den dortigen Badebetrieb abgemeldet. Gründe sind unter anderem rückläufige Besucherzahlen und der …
Baden im Meinhardsee ist nicht mehr möglich

Sonderimpfung mit AstraZeneka - Ab 28. Juni gibt es Impfungen ohne Termin

Im Impfzentrum Eschwege können sich Menschen des Werra-Meißner-Kreises impfen lassen
Sonderimpfung mit AstraZeneka - Ab 28. Juni gibt es Impfungen ohne Termin

"Vergessene Orte" in Nordhessen: Ex-Munitionsfabrik in Hirschhagen

Viele verlassene Orte strahlen einen morbiden Charme aus – manche mehr als andere. Doch bei einigen Orten vergisst man schnell, was für eine dunkle Vergangenheit man …
"Vergessene Orte" in Nordhessen: Ex-Munitionsfabrik in Hirschhagen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.