Kirmes in Unterrieden: Die Bären sind wieder los

+
Der Festausschuss freut sich am Wochenende über viele Gäste in Unterrieden.

Unterrieden feiert am Wochenende zum 71. Mal die Bärenkirmes.

Unterrieden. Ab Freitag sind in Unterrieden wieder die Bären los. Und das bereits zum 71. Mal. Für den Bärenkirmes-Festausschuss, bestehend aus Mitgliedern des MTV Unterrieden und der Freiwilligen Feuerwehr, ist das erste September-Wochenende das Highlight im Werratal.

Freitag, 6. September

Den Auftakt der Kirmes bildet am Freitag um 18 Uhr das Lindenfest rund um den Lindenplatz. Die Vereine sorgen für kühle Getränke und Bratwurst. Sollte es schlechtes Wetter geben, sind im Zelt trockene Sitzplätze vorbereitet. Ab 20 Uhr setzt sich der Fackelumzug für Groß und Klein in Bewegung. Der wird begleitet vom Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Bad Sooden-Allendorf. Anschließend wird es Zeit für Party Open Air mit DJ Kajo.

Samstag, 7. September

Der Samstag startet um 17.30 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kirche mit anschließender Kranzniederlegung am Ehrenmal, quasi die offizielle Einstimmung, bevor es richtig los geht. Denn ab 20 Uhr sorgen die „Rhönrebellen“ in der Gerhard-Schmidt-Halle für Show und Stimmung. Mit ihm Gepäck haben sie neben feinstem Rock, Soul, Pop und Schlager auch die beste Partylaune. Um etwa 22 Uhr beginnt dann, wie der Festausschuss mitteilt, das „Überraschungsprogramm“.

Sonntag, 8. September

Rund um die Turnhalle beginnt morgens um 10 Uhr das Kinderfest. Ab 14 Uhr setzt sich der Festumzug durch das Dorf in Bewegung, bevor es um 15.30 Uhr Musik von der Marchingband Dietemann aus Eschwege und dem Spielmannszug der Feuerwehr Bad Sooden-Allendorf etwas auf die Ohren gibt. Für den Magen steht Kaffee und Kuchen bereit. Anschließend sorgt DJ Kajo wieder für Partystimmung.

Montag, 9. September

Um 10.30 Uhr startet der Tag mit dem Festfrühstück und großer Tombola. Eine halbe Stunde später wird es Zeit für den Auftritt der „Die Oberkrainer“, die mit Blasmusik Tanz und Stimmung versprechen. Nach dem „Überraschungsprogramm gibt es Tanzmusik vom Duo „Nightlife“. Unter Beteiligung der Schausteller an der Turnhalle ist es dann ab 15 Uhr Zeit für die Kinderunterhaltung.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bad Sooden-Allendorf und Wahlhausen feiern gemeinsam das Jubiläum zum Mauerfall

Bis zum 18. November 1989, 6 Uhr, waren Bad Sooden-Allendorf und Wahlhausen durch eine Grenze getrennt. Dieses 30-jährige Jubiläum will man nun gemeinsam feiern.
Bad Sooden-Allendorf und Wahlhausen feiern gemeinsam das Jubiläum zum Mauerfall

Am Werratalsee in Eschwege soll eine „Deutsche Einheitsallee" entstehen

In diesem Jahr liegt der Mauerfall 30 Jahre zurück. Zu diesem besonderen Anlass möchte die Kreisstadt Eschwege gemeinsam mit der Kreisstadt Mühlhausen und dem …
Am Werratalsee in Eschwege soll eine „Deutsche Einheitsallee" entstehen

Anschließend noch mehr Diebesgut sichergestellt: Trio erbeutete vier iPhones im Eschweger Geschäft

Am gestrigen Nachmittag, um 14.29 Uhr, betraten zwei Täter den Telekom-Laden in der Eschweger Innenstadt und entwendeten dort vier Apple-IPhones im Wert von ca. 4300 …
Anschließend noch mehr Diebesgut sichergestellt: Trio erbeutete vier iPhones im Eschweger Geschäft

Landschaftsarchitekt aus Berlin soll Marktplatz in Witzenhausen umgestalten

Die Entscheidung im Witzenhäuser Stadtparlament ist gefallen: Architekt Frank Reschke soll den Auftrag zur Umgestaltung des Marktplatzes erhalten.
Landschaftsarchitekt aus Berlin soll Marktplatz in Witzenhausen umgestalten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.