Kleidung und Kindersachen aus Hinterhof in Eschwege gestohlen

+

In der Eschweger Bahnhofstraße wurden gestern ein Kinderroller, ein Schulranzen, ein Ball sowie Sportkleidung aus einem Hinterhof gestohlen.

Eschwege. Ein Kinderroller, ein dunkelblauer Schulranzen mit schwarzem Drachen der Marke "derdiedas", ein Ball sowie Sportbekleidung der Marke "Adidas" wurden gestern zwischen 13.30 und 14 Uhr in der Eschweger Bahnhofstraße entwendet. Die Kleidung und der Schulranzen hingen im Hinterhof auf einer Wäscheleine. Als die Geschädigte vom Einkauf zurückkam, bemerkte sie den Diebstahl.

Der Schaden beträgt rund 280 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Bilanz der nordhessischen Polizei zum Speedmarathon 2021: Viel Einsicht, nur wenige deutlich zu schnell

Ergebnis: 28.840 Fahrzeuge gemessen - 1.242 Verstöße, davon acht Fahrverbote.
Bilanz der nordhessischen Polizei zum Speedmarathon 2021: Viel Einsicht, nur wenige deutlich zu schnell

Infektionsschutzgesetz: Bei Verstößen drohen bis zu fünf Jahren Haft

Das droht bei Missachtung beziehungsweise vorsätzlichen oder fahrlässigen Infizierungen anderer Personen mit dem Corona-Virus
Infektionsschutzgesetz: Bei Verstößen drohen bis zu fünf Jahren Haft

Klinkum Kassel bietet kostenlose Tests im City-Point an

Neben den bereits etablierten Maßnahmen wie dem Impfen, Kontaktereduzierungen sowie Abstands- und Hygieneregeln können regelmäßige Antigen-Schnelltests einen …
Klinkum Kassel bietet kostenlose Tests im City-Point an

Bitte Kopf einziehen!

Witzenhausens Treppen, Keller und Hinterhfegaben spannende EinblickeWitzenhausen. Bei der Besteigung des historischen Eulenturms war Geduld gefr
Bitte Kopf einziehen!

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.