Kleine Künstler kommen ganz groß raus

+

Eschwege. Ab sofort kann man die Ergebnisse der Eschweger Ferienspiele im Rathaus bewundern.

Eschwege. Im Eschweger Rathaus kommen kleine Künstler gerade ganz groß raus. Denn während der Ferienspiele haben insgesamt 16 Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren unter dem Motto "Wer will fleißige Handwerker sehen" wahre Kunstwerke entstehen lassen.

Kunst mal anders

"Sonst lernt man Kunst nur im Schulunterricht kennen. Jetzt haben die Kinder mal eine andere Sichtweise bekommen. Sie konnten sich einfach mal ausprobieren", sagt Corinne Iffert vom Kunstverein Eschwege, die zusammen mit Reinhard Schäfers den Ferienkurs eine Woche lang leitete. Dabei haben die kleinen Handwerker jeden Schritt – vom Holzbrett bis zum fertigen Bild – selbst durchführen können, konnten sich entfalten und ihrer Fantasie freien Laufen lassen. Verwendet wurden fast ausschließlich Materialien, die von der Natur bereitgestellt werden oder aber im heimischen Haushalt vorhanden waren. "Aus den Gegenständen und mit Gips sollten die Kinder eine Montage erstellen", so Iffert, die sich beeindruckt von den künstlerischen Fähigkeiten de Teilnehmer zeigte. "Im Anschluss wurden die Bilder noch mit Acrylfarbe bemalt. Die Ergebnisse kann man nun hier im Rathaus bewundern", macht die Eschweger Künstlerin auf die Ausstellung aufmerksam.

Handwerksberufe im Fokus

Zusätzlich zu den insgesamt zwölf ausgestellten Bildern, haben sich die Mädchen und Jungen noch an der Gestaltung eines Fachwerkhauses ausprobiert.Aus schwarzer Pappe haben sie zwei Häuser entstehen lassen – in jedem einzelnen Raum werden noch einige Handwerksberufe dargestellt. Ergänzt wird die Ausstellung, die man ab sofort noch zwei Wochen lang zu den gewohnten Öffnungszeiten im Rathaus anschauen kann, durch die Zeltstadt vom Open Flair, die die Kindern ebenfalls haben entstehen lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Christoph R. Maier wird neuer Geschäftsführer der Gesundheitsholding Werra-Meißner

Der ehemalige Geschäftsführer der Gesundheitsholding kommt an seine Wirkungsstätte zurück und folgt im Amt auf Dr. Claudia Fremder.
Christoph R. Maier wird neuer Geschäftsführer der Gesundheitsholding Werra-Meißner

Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Am frühen Samstagmorgen ist ein 51-jähriger Zeitungszusteller aus Wehretal von einem unbekannten Mann in Eschwege angegriffen und verletzt worden. Die Polizei bittet um …
Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

Autos waren das Ziel der Täter, die im Verlauf des Samstagabends, 7. Dezember, versucht haben, Wertsachen aus mehreren Pkw zu stehlen.
Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.