Kneipp-Verein Witzenhausen mit neuem Vorstand

+
kneippverein witzenhausen kneipp Bernd schmerse, ortrud blum, Renate behrens und dr. mathias bonk

Nicht nur Wassertreten: Kneipp-Verein Witzenhausen bietet auch Theaterfahrten nach Kassel an

Witzenhausen. Kürzlich wählte der Kneipp-Verein Witzenhausen einen neuen Vorstand. Den Vorsitz übernimmt Dr. Mathias Bonk – ein Neuling im Verein – jedoch ,überzeugter Kneippianer’, wie er sagt. Bonk ist Kinderarzt und als Gesundheitsberater tätig. Auch in Witzenhausen mäöchte er sich im Bereich Gesundheit engagieren.So sollen seiner Meinung nach die ,fünf Elemente der Gesundheit’ von Sebastian Kenipp zum Tragen kommen.

Aktuell stellt der neue Vorstand, der neben Dr. Mathias Bonk aus der zweiten Vorsitzenden Ortrud Blum, dem Kassenwart Bernd Schmerse und der Protokollführerin Renate Behrens besteht, ein neues Programm für das kommende Jahr zusammen.

Fahrten ins Staatstheater

Auch die kulturellen Veranstaltungen sollen nicht aus dem Blick geraten. Dazu gehören die beliebten Theaterfahrten nach Kassel.

Es geht los mit dem Schauspiel ,Tschick’ am Mittwoch, 28. Dezember (Abfahrt 18.30 Uhr); am Samstag, 14. Januar folgt das Singspiel ,Die Entführung aus den Serail’ (Abfahrt 18 Uhr); am Samstag, 4. Februar das Schauspiel ,Frühstück bei Tiffany – mit Führung hinter die Kulissen und kleinem Imbiss (Abfahrt 15 Uhr); am Samstag, 11. März das Musical ,Ragtime’ (Abfahrt 18 Uhr) und am Freitag, 7. April ,Swing in Concert’ (Abfahrt 18 Uhr).

"Die Teilnehmer werden mit dem Bus der Firma Apel bequem nach Kassel zum Staatstheater chauffiert", so  Ortrud Blum. Nach vorheriger Anmeldung (14 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung) gibt es folgene Zusteige-Möglichkeiten: Bei Apel-Reisen Niester Straße, an der Haltestelle Vor der Schanze, am Busbahnhof, am Markt, Vor dem Rabensberge und bei Bedarf auch in Gertenbach oder am Autohof Lutterberg.Schriftliche Anmeldungen sind in der Kneipp-Geschäftsstelle in der Mühlstraße 1 in Witzenhausen möglich (Freitags von 10-11.30 Uhr, Tel. 05542-6199376) oder per E-Mail:kontakt@kneippverein-witzenhausen.deWeitere Infos und Anmeldeformlare gibt es in den Apotheken oder in der Tourist-Info.

Nächste Fahrt: ,Tschick'

Der Kneipp-Verein lädt am Mittwoch, 28. Dezember zu einer Theaterfahrt ins Staatstheater nach Kassel ein. Um 20 Uhr startet die Vorstellung Das Stück: "Tschick" von Wolfgang Herrndorf – in dem zwei Jungen aus verschiedenen Welten gemeinsam das Leben kennenlernen...

Abfahrt ist um 18.30 Uhr beim Busunternehmen Apel in der Niester Straße. Anschließend hält man auch an der Bushaltestelle "Vor der Schanze", am Bahnhof und dem Marktplatz.Die Kosten betragen für Erwachsene 31 Euro, für Jugendliche 27 Euro.

Verbindliche Anmeldungen (bis zum 15. Dezember) sind in der Geschäftsstelle des Vereins, Mühlstraße 1 in Witzenhausen, abzugeben oder können auch in den Briefkasten geworfen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

B27 bei Burg Ludwigstein: Halbseitige Sperrung wegen Gehölzarbeiten

Morgen, am Samstag, 22. Februar, ab 8 Uhr finden im Zuge der B 27 in der Kurve am Ludwigstein Gehölzarbeiten statt. Die Bundestraße ist deshalb halbseitig gesperrt.
B27 bei Burg Ludwigstein: Halbseitige Sperrung wegen Gehölzarbeiten

Georg Lohse aus Bad Sooden-Allendorf feierte seinen 100. Geburtstag

Der gebürtige Dresdner lebt seit etwa einem halbem Jahr im Seniorenzentrum Nettling in Bad Sooden-Allendorf. Dort feierte er am Dienstag seinen 100. Geburtstag.
Georg Lohse aus Bad Sooden-Allendorf feierte seinen 100. Geburtstag

Abkochgebot für Trinkwasser in Niederdünzebach ist aufgehoben

Wie die Stadtwerke Eschwege mitteilt, ist das Abkochgebot für Trinkwasser in Niederdünzebach aufgehoben.
Abkochgebot für Trinkwasser in Niederdünzebach ist aufgehoben

Actionpark Hirschhagen bietet neue Escape Rooms

Bildergalerie: Indiana Jones-Feeling im Actionpark Hirschhagen
Actionpark Hirschhagen bietet neue Escape Rooms

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.