Bad Sooden-Allendorf eröffnet Kultursommer am 15. Juni im Werra-Meißner-Kreis

+
Freuen sich gemeinsam auf die Eröffnung des Kultursommer in BSA (v.li.): Silvia Schmidt, Sylvia Weinert, Maren Matthes, Reinhard Steinfeld, Andrea Stöber, Ulrike Schmitz-Delgado, Michaela Deutschmann-Weise und Pfarrer Hubertus Spill.

Am 15. Juni startet der Kultursommer mit dem Auftritt des Dresdner Kreuzchor in der St.Crucis Kirche.

Bad Sooden-Allendorf.  108 Veranstaltungen wird es in diesem Jahr beim Kultursommer Nordhessen geben, die Eröffnung für den Werra-Meißner-Kreis findet wie auch schon im letzten Jahr in Bad Sooden-Allendorf statt. „Wir freuen uns, dass wir dieses Event wieder ausrichten dürfen und das auch noch in unserer neuen St.Crucis-Kirche“, so Andrea Stöber und Silvia Schmidt von den Unternehmerinnen BSA. Gemeinsam mit Pfarrer Hubertus Spill organisieren sie den Auftritt des Dresdner Kreuzchor. „Die Nachfrage nach Karten ist sehr hoch und der Vorverkauf läuft wirklich gut“, freut sich auch Maren Matthes, Geschäftsführerin des Kultursommer Nordhessen. Sie hatten den Kreuzchor in die Badestadt geholt.

50 Sänger werden die Kirche mit ihrem Gesang füllen und diese wollen auch untergebracht werden. „Dafür haben wir Einheimische gesucht, die einen Sänger aufnehmen wollen. Und auch das Lindner-Hotel hat sich bereit erklärt, die Sänger für die es keinen Platz mehr gab bei sich unterzubringen“, so Stöber. Hotelleiterin Ulrike Schmitz-Delgado wird so um die 30 Sänger eine Nacht beheimaten. „Unsere Kirche hatte schon immer einen guten Klang aber seit dem Umbau ist es wirklich fantastisch. Der Kreuzchor wird mit seinem Konzert die erste große Chorveranstaltung sein“, erklärt Pfarrer Hubertus Spill. Am Konzerttag, dem 15. Juni, können sich die Besucher aber nicht nur auf den Gesang freuen, sondern auch auf Leckerbissen und wohlschmeckende Getränke von den Unternehmen der Badestadt. Einlass ist um 18 Uhr, das Konzert beginnt um 20 Uhr, in den Stunden vor dem Konzert stehen die Unternehmen mit der Verpflegung bereit.

Es gibt mur noch wenige Karten im Vorverkauf und an der Abendkasse. Die Karten können an allen bekannten Vorverkaufsstellen für 18,23 oder 28 Euro erworben werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rettungsschwimmerin in Eschwege dringend gesucht

Bitte melden: Frauen mit Rettungsschwimmerschein gesucht, die Schwimmangebot in Eschwege beaufsichtigen wollen.
Rettungsschwimmerin in Eschwege dringend gesucht

Bildergalerie: Eschweger Legionäre beenden die Saison

Hier kommen die Bilder vom letzten Saisonheimspiel der Eschweger Legionäre.
Bildergalerie: Eschweger Legionäre beenden die Saison

Fußballvereine in Lichtenau können mit Kunstrasenplatz beginnen

Kunstrasenplatz Hessisch Lichtenau Bewilligungsbescheid
Fußballvereine in Lichtenau können mit Kunstrasenplatz beginnen

MT Melsungen und HC Elbflorenz Dresden treffen beim Maxi-Lückert-Pokal in Eschwege aufeinander

Seit 2013 wird der Pokal in Gedenken an den verstorbenen Handballer Maxi Lückert ausgespielt. In diesem Jahr treffen die Mannschaften der MT Melsungen und HC Elbflorenz …
MT Melsungen und HC Elbflorenz Dresden treffen beim Maxi-Lückert-Pokal in Eschwege aufeinander

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.