Kunst- und Töpfermarkt lockte zahlreiche Besucher an

Zum zehnten Mal fand der Markt in der Freien Waldorfschule in Eschwege statt.
1 von 56
Zum zehnten Mal fand der Markt in der Freien Waldorfschule in Eschwege statt.
Zum zehnten Mal fand der Markt in der Freien Waldorfschule in Eschwege statt.
2 von 56
Zum zehnten Mal fand der Markt in der Freien Waldorfschule in Eschwege statt.
Zum zehnten Mal fand der Markt in der Freien Waldorfschule in Eschwege statt.
3 von 56
Zum zehnten Mal fand der Markt in der Freien Waldorfschule in Eschwege statt.
Zum zehnten Mal fand der Markt in der Freien Waldorfschule in Eschwege statt.
4 von 56
Zum zehnten Mal fand der Markt in der Freien Waldorfschule in Eschwege statt.
Zum zehnten Mal fand der Markt in der Freien Waldorfschule in Eschwege statt.
5 von 56
Zum zehnten Mal fand der Markt in der Freien Waldorfschule in Eschwege statt.
Zum zehnten Mal fand der Markt in der Freien Waldorfschule in Eschwege statt.
6 von 56
Zum zehnten Mal fand der Markt in der Freien Waldorfschule in Eschwege statt.
Zum zehnten Mal fand der Markt in der Freien Waldorfschule in Eschwege statt.
7 von 56
Zum zehnten Mal fand der Markt in der Freien Waldorfschule in Eschwege statt.
Zum zehnten Mal fand der Markt in der Freien Waldorfschule in Eschwege statt.
8 von 56
Zum zehnten Mal fand der Markt in der Freien Waldorfschule in Eschwege statt.

Zum zehnten Mal fand der Markt in der Freien Waldorfschule in Eschwege statt.

Eschwege. Bei schönstem Wetter kamen am vergangenen Sonntag zahlreiche Besucher auf den großen Kunst- und Töpfermarkt der Freien Waldorfschule Werra-Meißner, der in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal stattfand. Dabei konnte man vom selbstgemachten Messer über Ton- und Töpferwaren, Schmuck, eigens angefertigte Bögen oder aber Seifen, Malereien und Buchbindekunst alles finden, was das Herz begehrt.

Selbstverständlich war auch für ein tolles Rahmenprogramm für die kleinen Gäste gesorgt. So konnten die Schulesel Mimi und Merle gestreichelt und geritten werden, riesige Seifenblasen schwebten durch die Luft und viele Schmink- und Bastelaktionen sorgten für Abwechslung. Mit Kaffee und Kuchen sowie leckeren Getränken und Gegrilltem von Bio-Hof war auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kulturtag an der Friedrich-Wilhelm-Schule in Eschwege

Die Schüler der Friedrich-Wilhelm-Schule begaben sich unter anderem auf die Spuren Luthers.
Kulturtag an der Friedrich-Wilhelm-Schule in Eschwege

Versuchter Einbruch in Reichensächser Gaststätte

Unbekannte Täter versuchten erneut die Eingangstür aufzubrechen
Versuchter Einbruch in Reichensächser Gaststätte

Neubau auf 15.000 Quadratmetern: Spatenstich der Firma Grein erfolgt

Die neuen Produktions- und Bürogebäude der Firma Grein in Eschwege sollen bereits im April fertiggestellt sein - neue Arbeitsplätze durch Großauftrag.
Neubau auf 15.000 Quadratmetern: Spatenstich der Firma Grein erfolgt

Brand in Schlachthaus in Vockerode

Feuer brach im Schlachthaus aus - Sachschaden bis zu 85.000 Euro
Brand in Schlachthaus in Vockerode

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.