Kurios: Auto rollt führerlos über Supermarktparkplatz

Ein Auto machte sich am Dienstagvormittag in Bad Sooden-Allendorf selbstständig. Es rollte plötzlich rückwärts und prallte schließlich auf dem abschüssigen Parkplatz gegen ein anderes Auto.

Bad Sooden-Allendorf. Nein, da war keine Geisterhand im Spiel: Eine 86-Jährige aus Bad Sooden-Allendorf hatte offenbar vergessen, die Handbremse an ihrem Fahrzeug richtig anzuziehen. Und so machte sich ihr Auto am Dienstagvormittag selbständig. Nach Polizeiinformationen hatte die Frau ihr Auto zunächst auf dem Parkplatz des Nahkauf-Marktes in Bad Sooden-Allendorf abgestellt. Als die Frau schon außerhalb des Fahrzeugs war, rollte das Auto plötzlich rückwärts und prallte schließlich auf dem abschüssigen Parkplatz gegen das geparkte Auto eines 65-jährigen aus Wanfried.

An den beiden Fahrzeugen entstand dabei insgesamt Sachschaden in Höhe von 6.500 Euro. 

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mann rastet aus : Gewalt gegen Freundin, Widerstand gegen Polizei

Ein alkoholisierte Mann zertrümmerte Teile der Wohnungseinrichtung seiner Freundin und leistete Widerstand gegen die gerufenen Polizisten
Mann rastet aus : Gewalt gegen Freundin, Widerstand gegen Polizei

Das war der elfte Sparkassenlauf in Hessisch Lichtenau

Sparkasse, Lauftreff und Lichtenau e.V. luden zur elften Auflage des Sparkassenlaufes ein
Das war der elfte Sparkassenlauf in Hessisch Lichtenau

WerraMan 2019: Vorjahressieger Pippart und Rhode erneut auf Platz eins

Timo Pippart und Anna Rhode siegen bei der Kurzstrecke, Philipp Mock und Theresa Koch erreichen auf der olympischen Distanz als erste das Ziel.
WerraMan 2019: Vorjahressieger Pippart und Rhode erneut auf Platz eins

Bildergalerie: Das war der Erntefestumzug 2019 in Bad Sooden-Allendorf

Heute zog der Festumzug des Erntefestes in Bad Sooden-Allendorf durch die Altstadt.
Bildergalerie: Das war der Erntefestumzug 2019 in Bad Sooden-Allendorf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.