Landstraße zwischen Walburg und Velmeden wird halbseitig gesperrt

Wegen der Erneuerung der Versorgungsleitungen ist die Professor-Eberlein-Straße von Montag bis voraussichtlich Ende Oktober gesperrt. Foto: Archiv
+
Wegen der Erneuerung der Versorgungsleitungen ist die Professor-Eberlein-Straße von Montag bis voraussichtlich Ende Oktober gesperrt. Foto: Archiv

Die Landstraße zwischen Walburg und Velmeden wird wegen des Rückbaus des Bahnübergangs halbseitig gesperrt.

Walburg/Velmeden. Die Landstraße (L 3238) zwischen Walburg und Velmeden wird halbseitig vom 23. Mai bis Ende Juni gesperrt.Grund ist der Rückbau des ehemaligen Bahnüberganges. Der Verkehr wird laut Hessen Mobil durch eine mobile Baustellenampel geregelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Baden im Meinhardsee ist nicht mehr möglich

Christoph Bergner, Betreiber des Camping Parks am Meinhardsee, hat den dortigen Badebetrieb abgemeldet. Gründe sind unter anderem rückläufige Besucherzahlen und der …
Baden im Meinhardsee ist nicht mehr möglich

Zehn neue Tagesmütter wurden in Eschwege zertifiziert

Der Bedarf an Tagesmüttern steigt, es wurden zehn neue Tagesmütter ausgebildet.
Zehn neue Tagesmütter wurden in Eschwege zertifiziert

Kindergarten „Pusteblume" in Bischhausen hat jetzt eine Rollstuhl-Hebebühne

Einem gehbehinderten Kind einen Kindergartenplatz sichern, das wollte die Stadt Waldkappel. Und hat daher rund 20.000 Euro für eine Rollstuhl-Hebebühne an der Treppe zum …
Kindergarten „Pusteblume" in Bischhausen hat jetzt eine Rollstuhl-Hebebühne

Eschweges Stadtverordnete beschließen Neubaugebiet

Dier Stadtverordnetenversammlung von Eschwege beschließt die Erschließung eines neuen Baugebietes mit 30 Bauplätzen.
Eschweges Stadtverordnete beschließen Neubaugebiet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.