Laudenbachs Geflügel hat auf Wettbewerben abgeräumt

+
Der RGZV hatte ein erfolgreiches Jahr.

Die schönsten Rassetiere kommen aus Laudenbach - der RGZV hat diese Saison zahlreiche Pokale gewonnen  

Laudenbach. Der Rassegeflügelzuchtverein Gelstertal Laudenbach (RGZV) hatte eine erfolgreiche Ausstellungssaison 2019/20. Den Anfang machte im Oktober Nils Liebetrau bei der Landesverbandsjugendschau in Bad Sooden-Allendorf, wo er mit seinen Zwerg-Brahma blau-rebhuhnfarbig Landesverbandsjugendmeister wurde und den Meistertitel des Landesverbandes Kurhessen errang.

Bei der Bundesschau in Wels in Österreich Ende November konnten Siegfried Feil und Stefanie Wolf Erfolge feiern. Feil wurde mit gleich zwei Rassen jeweils Bundesmeister und Bundeschampion. Zum einen mit seinen „Zwerg Phönix goldhalsig“ und zum anderen mit seinen „Zwerg Seidenhühner mit Bart“ in weiß.

Wolf schaffte es mit ihren Paduaner in weiß ebenfalls zum Bundesmeister und Bundeschampion. Bei der Landesverbandsschau Kurhessen, ebenfalls Ende November, in Kichhain errang Fabian Widdecke mit seinen „Deutschen Zwerg-Wyandotten gelb-schwarzcolumbia“ den Landesmeister und das Kurhessenband. Anfang Dezember bekam Stefanie Wolf auf der VHGW in Leipzig mit ihren Sultanhühnern die Höchstnote und errang das VHGW-Band.

Das zukünftige Mitglied des RGZV Gerhard Lang schaffte es mit seinen „Zwerg Seidenhühner“ in weiß mit Bart zum Deutschen Meister. Ebenfalls Anfang Dezember konnte Stefanie Wolf auf der rassebezogenen Europaschau in Marina di Carrara in Italien mit ihren Paduanern in weiß Europameisterin und Europachampion werden. Zudem stellte sie auch das beste Tier der Schau.

Auf der deutschen Junggeflügelschau in Hannover Mitte Dezember wurde Fabian Widdecke mit seinen „Zwerg-Wyandotten gelb-schwarzcolumbia“ Bundessieger und Landesverbandsmeister. Zudem erhielt er für diese Rasse auch das Siegerband und das Messeband.

Jungzüchter Nils Pategewsky errang mit seinen „Deutschen Zwerg-Wyandotten schwarz“ und mit seinen „Antwerpener Bartzwergen“ in weiß das Blaue Band des GZV Hannover und das Landesverbandsband. Zum Abschluss der Schausaison konnte die Zuchtgemeinschaft bestehend aus Bettina Pategewsky und Saskia Widdecke zur KV Schau des Fulda Werra in Kleinensee am 18. Und 19. Januar den Titel des Kreismeisters mit ihren „Deutschen Zwerg-Wyandotten weiß“ in der Gruppe der Zwerghühner feiern.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sachbeschädigungen in Eschwege: Tatverdächtiger ist in der Psychiatrie

Der Tatverdächtige, der am Freitag vergangener Woche gleich für mehrere Sachbeschädigungen, unter anderem an der Friedhofskapelle in Eschwege und einem Steinmetzbetrieb …
Sachbeschädigungen in Eschwege: Tatverdächtiger ist in der Psychiatrie

Unfall in Sontra: Rollerfahrer wird schwer verletzt

Am heutigen Donnerstagmorgen kam es gegen 7.55 Uhr in der Ortslage von Sontra zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 65-jähriger Mann aus Sontra schwer verletzt wurde. Die …
Unfall in Sontra: Rollerfahrer wird schwer verletzt

71-Jähriger gab sich in Eschwege als Abgesandter des Papstes aus

Am Dienstagabend erhielt die Polizei in Eschwege eine telefonische Mitteilung vom katholischen Pfarramt in Eschwege. Eine Mitarbeitern des Pfarramtes setzte die Beamten …
71-Jähriger gab sich in Eschwege als Abgesandter des Papstes aus

Rosenmontagsumzug des CCF in Fürstenhagen

Bildergalerie: Rosenmontagsumzug des CCF in Fürstenhagen
Rosenmontagsumzug des CCF in Fürstenhagen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.