Legionäre Eschwege spielen am Samstag ihr erstes Verbandsligaspiel

+
Ein tolles Spiel boten die Legionäre Eschwege im letzten Jahr den Zuschauern. Beim ersten Verbandsligaspiel am Samstag wird das sicherlich auch so sein.

Die große Football-Premiere der Legionäre Eschwege startet am Samstag auf der Torwiese.

Eschwege - American Football ist wieder da. Die Footballer des Eschwege laufen am 28. April um 15 Uhr zum ersten Mal zu einem Spiel in der Hessischen Verbandsliga auf. American Football erfährt in Deutschland gerade einen Boom, der auch Eschwege erreicht hat. Nachdem ein erstes Probetraining vor zwei Jahren eine ungeahnt große Resonanz erfahren hat, konnte im letzten Jahr ein Team formiert werden. Die ersten Probespiele in Eschwege waren auch für die Zuschauer ein voller Erfolg.

Unter dem Namen „Legionäre Eschwege“ tritt das Team in Blau und Weiß an. Der Name wurde von der in den 80er Jahren schon einmal existierenden Footballmannschaft übernommen. „Wir starten dieses Jahr hochmotiviert in unsere erste Saison der Verbandsliga Hessen und freuen uns immer über Zuwachs unserer Footballfamily. Wir suchen auch noch Mitspieler für unsere Teams. Ob groß, klein, rundlich oder schmal - beim Football findet jeder seine Position. Auch ohne Vorerfahrungen oder -kenntnisse ist jeder herzlich willkommen. Im Alter von 13 bis 18 Jahren spielt man in der Jugendmannschaft, ab 18 Jahren wird man Teil der Herrenmannschaft“, berichtet der Coach Holger Kuntke.

Beim Spieltag am Samstag bekommen die Zuschauer zwei Spiele zu sehen. Die Jugendmannschaft tritt gegen die Rockland Raiders aus Neuwied an. Bei den Herren heißen die Gegner Schwalmstadt Warriors. Für das passende Programm neben dem Spielfeld sorgen die Organisatoren und Sponsoren. Cheerleader dürfen nicht fehlen und natürlich echte amerikanische Gaumenfreuden vom Food Truck.

Die Juice Box serviert frische Cocktails und es gibt auch Kaffee und Kuchen und ein kühles Bier und andere Getränke, denn auch zusehen beim Sport macht durstig. Musikalische Unterstützung heizt die Stimmung auf und der Stadionsprecher erklärt auch etwas zum Spiel, denn nicht Jeder ist mit den Regeln des American Football vertraut. Die Legionäre versprechen einen tollen Sporttag im Zeichen den unrunden Balles.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kein neues Gesicht: Johannes Siebold führt seit 1. Januar die Geschicke der Tourist-Information

Für Besucher der Tourist-Info am Marktplatz ist Johannes Siebold kein Unbekannter. Seit knapp fünf Jahren ist er schon bei der Pro Witzenhausen GmbH tätig. Seit 1. …
Kein neues Gesicht: Johannes Siebold führt seit 1. Januar die Geschicke der Tourist-Information

79-Jährige übersieht entgegenkommende Auto: 5.500 Euro Schaden bei Unfall auf der B 27

5.500 Euro Sachschaden entstand am gestrigen Dienstagabend bei einem Unfall auf der B 27 bei Bad Sooden-Allendorf. Eine 79-Jährige hatte bei Abbiegen ein …
79-Jährige übersieht entgegenkommende Auto: 5.500 Euro Schaden bei Unfall auf der B 27

Gericht spricht Landwirte nach Zug-Unfall mit Rindern frei

Freispruch für die Halter der Rinder, die Anfang vergangenen Jahres bei Oberrieden von einer Lok erfasst wurden.
Gericht spricht Landwirte nach Zug-Unfall mit Rindern frei

„Mit mehr Wertschätzung gemeinsam Herausforderungen meistern”

Am vergangenen Sonntag hatte die Stadt Bad Sooden-Allendorf zum traditionellen Neujahrsempfang eingeladen. Im Rahmen der Empfangs wurden auch Förderverein des Freibads …
„Mit mehr Wertschätzung gemeinsam Herausforderungen meistern”

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.