Lichtenau e.V. profitiert von Austausch mit chinesischem Partner

Prof Dr. Franz-Josef Müller war zuletzt 2019 in China beim Kooperationspartner.
+
Prof Dr. Franz-Josef Müller war zuletzt 2019 in China beim Kooperationspartner.

Voneinander lernen, um von beiden medizinischen Wegen zu profitieren. Lichtenau e.V. bestärkt Partnerschaft mit Hubei Provincial Hospital

Hessisch Lichtenau. Im internationalen Austausch von ärztlichem Personal sieht man seitens Lichtenau e.V. große Chancen. „Durch Erfahrungen im jeweils anderen Land gewinnt die Arbeit auf beiden Seiten vielfach an Effizienz und Tiefe“, erklärt man seitens Lichtenau e.V. in einer Pressemitteilung.

Seit 2015 besteht die Verbindung zwischen der Orthopädischen Klinik Hessisch Lichtenau und dem Hubei Provincial Hospital of TCM in China. Das TCM steht für „Traditionelle Chinesische Medizin“. Im November 2019 wurde dem Orthopäden und Unfallchirurgen Prof. Dr. Franz-Josef Müller eine Gastprofessur ausgesprochen. Kollegiale Zusammenarbeit

„Wir wollen als Partner voneinander lernen“, beschreibt Prof. Dr. Müller, bisheriger Chefarzt der Abteilung Orthopädie und Traumatologie der Orthopädischen Klinik, das zentrale Anliegen. Die Verbindung zwischen Hessisch Lichtenau und dem Hubei Provincial Hospital of TCM hat sich in den vergangenen fünf Jahren gefestigt.

Entstanden ist der Kontakt über Dr. Lei Chen, Arzt an der Orthopädischen Klinik. Chen kennt den Leiter des Hubei-Instituts für TCM. „Über diese Verbindung ist der Gedanke eines internationalen Austausches mit gegenseitigen Besuchen und Hospitationen entstanden.“, erklärt Prof. Dr. Franz-Josef Müller.

Daraus hat sich eine rege kollegiale Zusammenarbeit und Wissensaustausch entwickelt. Dabei geht es sowohl um die klassischen orthopädischen Operationstechniken, als auch um die ergänzende Traditionelle Chinesische Medizin. Die TCM ist eine 2000 Jahre alte Behandlungsform, die in China entwickelt wurde und hoch anerkannt ist. Dazu zählt auch die Akupunktur. Im Jahr 2018 wurde auf Initiative des Lichtenau e.V. Klinikgeschäftsführers, Matthias Adler, eine Kooperationsvereinbarung zwischen den beiden Kliniken geschlossen.

Die Gastprofessur beinhaltet Vorträge über neue Operationstechniken, insbesondere über Spezialgebiete. Als Experte für Revisionsoperationen und Wechselendoprothetik führt Prof. Dr. Franz-Josef Müller regelmäßig entsprechende Operationen durch, bei denen etwa künstliche Gelenke ausgetauscht werden. In Deutschland sind diese Operationen seit längerem üblich, in der chinesischen Medizin noch neu.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bad Sooden-Allendorf: Schürzebergtunnel am Mittwoch voll gesperrt

Vollsperrung des Schürzebertunnels wegen Reinigungsarbeiten
Bad Sooden-Allendorf: Schürzebergtunnel am Mittwoch voll gesperrt

B80 bei Gertenbach ab 2. November halbseitig gesperrt

B80 ist vom 2. November bis 18. Dezember halbseitig bei Gertenbach gesperrt
B80 bei Gertenbach ab 2. November halbseitig gesperrt

Hessisch Lichtenaus Feuerwehr hat neue Fahrzeuge bekommen

Bei der Feuerwehr in Hessisch Lichtenau gibt es endlich die neue Drehleiter
Hessisch Lichtenaus Feuerwehr hat neue Fahrzeuge bekommen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.