Lions Adventskalender: Gewinnzahlen vom 18. Dezember

Täglich um sechs Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Club Eschwege Werratal.

Eschwege - Täglich werden die oder der Gewinner des Adventskalenders des Lions Club Eschwege-Werratal bekannt gegeben. Jeden Morgen ab sechs Uhr können Sie, liebe Leserinnen und Leser, die Gewinnzahlen hier bei lokalo24. de nachschauen. Bis zum 24. Dezember warten Preise im Gesamtwert von annähernd 18.750 Euro. Die Gewinne können in der Löwen-Apotheke in Eschwege abgeholt werden.

Die Gewinnzahlen vom 18. Dezember:

Blumengutscheine im Wert von je 25 Euro, gesponsert von Zürich Versicherung in Frankershausen, gewinnen die Nummern 1615, 5115, 3866, 4712, 1529, 4930 und 1789.

Über einen Amamzon Gutschein im Wert von 75 Euro kann sich die Nummer 4811 freuen, Restaurantgutscheine im Wert von 75 Euro gehen an die Nummern 5510 und 2522. Beide Gewinne werden von PWB Encoders GmbH gesponsert.

Restaurantgutscheine im Wert von je 30 Euro im Hotel Werratal in Bad Sooden-Allendorf gewinnen die Nummern 758, 4272, 5301, 2870 und 4401.

Rubriklistenbild: © Privat

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Meinhard: Auffahrunfall mit 20.000 Euro Sachschaden

Ein 58-Jähriger fuhr mit seinem BMW in der Siedlungstraße in Grebendorf auf einen  geparkten VW Caddy. Entstanden ist ein Schaden von 20.000 Euro.
Meinhard: Auffahrunfall mit 20.000 Euro Sachschaden

Drei weitere Bürgerbusse sind bald in der Region unterwegs

Am Donnerstag übergaben der stellvertretende Ministerpräsident Tarek Al-Wazir und Staatsminister Axel Wintermeyer die Bürgerbusse an Meinhard, Wehretal, Meißner und …
Drei weitere Bürgerbusse sind bald in der Region unterwegs

Auf dem Schulweg: 7-Jährige wird von Unbekannter gewürgt

Nach Polizeiinformationen wurde am Donnerstagmorgen ein siebenjähriges Mädchen von einer unbekannten Frau gewürgt. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.
Auf dem Schulweg: 7-Jährige wird von Unbekannter gewürgt

Neues Erzähl-Projekt: Märchen werden im Seniorenheim lebendig

Diacom Altenhilfe und BKK starten Märchenprojekt in Altenheimen.
Neues Erzähl-Projekt: Märchen werden im Seniorenheim lebendig

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.