Der neue Lions Club Adventskalender ist da!

Der Lions Club Adventkalender ist da.
+
Der Lions Club Adventkalender ist da.

Ab dem 1. November kann man wieder den beliebten Lions Club Adventskalender kaufen.

Eschwege. Am 1. November ist es wieder so weit, der Verkauf der beliebten Lions Club Adventskalenders beginnt zum 16. Mal. Die Kalender sind in den letzten Jahren so beliebt gewesen, und waren so schnell ausverkauft, dass der Lions Club Eschwege-Werratal die Auflage in diesem Jahr auf 6.000 Kalender gesteigert hat.

Gewinner werden täglich auf Lokalo24 bekannt gegeben

Den Mitspielern winken Sachpreise im Wert von 17.000 Euro und der Verkaufspreis liegt weiterhin bei 5 Euro. Mit dem Erlös unterstützt der Lions Club kulturelle und soziale Zwecke im Werra-Meißner-Kreis. Im Advent werden die Gewinner täglich auf unserer Seite unter www.lokalo24.de bekannt gegeben.

Motiv ist der Stad von dem Meinharder Künstler Dieter Schönberg

Die Gewinne können gegen Vorlage des Kalenders in der Löwen Apotheke, Obermarkt 8, in Eschwege abgeholt werden. Das Motiv ist in diesem Jahr der untere Stad um 1930. Der Meinharder Künstler Dieter Schönberg hat es nach einer Fotografie in Öl auf Leinwand ausgeführt. Das Originalgemälde ist ab dem 1. Dezember in der Löwenapotheke ausgestellt.

Die Verkaufsstellen:

Eschwege: Hubert Bartsch, Ihr Brillenmacher am Markt, Henke Polstermöbel, Buchhandlung Heinemann, Löwen-Apotheke, Glaserei Zugowski, Micha´s Hairdesign, Deutsche Bank, Vockeroth Markenmode, Zweiradhaus Ebert, Hartmann Wohnideen

Abterode: Meißner-Apotheke

Bad Sooden-Allendorf: Soodener Reisebüro

Bischhausen: Avia-Servicestation Schindewolf

Frankershausen: Frisör Hildebrandt

Reichensachsen: Fein und Ripp

Sontra: Bocksberger- Kreative Raumgestaltung

Weißenborn: Friseursalon Dilling

Witzenhausen: Reisebüro Schmauch

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Falsche Polizeibeamtin: Seniorin durchschaut Telefonmasche

Vor den Pfingst-Feiertagen erhielt eine 78-jährige aus Waldkappel einen Anruf einer falschen Polizeibeamtin. Die Seniorin erkannte sofort den Betrug.
Falsche Polizeibeamtin: Seniorin durchschaut Telefonmasche

Polizeidirektor Thomas Beck geht Ende des Monats in den Ruhestand

Ende Oktober wird Thomas Beck, Polizeidirektor der Polizeidirektion Werra-Meißner, in den Ruhestand versetzt. Am Freitag wurde dieser Anlass bereits im würdigen Rahmen …
Polizeidirektor Thomas Beck geht Ende des Monats in den Ruhestand

Der Zufall führte drei Geschwister aus Israel nach Wanfried

Ruben, Rachel und Miriam Stern besuchten kürzlich gemeinsam mit ihren Freunden das Grab ihrer Ur-Ur-Großmutter auf dem Jüdischen Friedhof in Wanfried. Dass der Besuch …
Der Zufall führte drei Geschwister aus Israel nach Wanfried

Eschweges Stadtverordnete beschließen Neubaugebiet

Dier Stadtverordnetenversammlung von Eschwege beschließt die Erschließung eines neuen Baugebietes mit 30 Bauplätzen.
Eschweges Stadtverordnete beschließen Neubaugebiet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.