Lothar Quanz (SPD) kandidiert nicht zur Landtagswahl

Sozialdemokrat tritt nicht mehr zur Landtagswahl an

Eschwege - „Es ist Zeit „danke“ zu sagen und mit dem Ende der Legislaturperiode Abschied zu nehmen aus der Landespolitik“, sagt Lothar Quanz, Mitglied des Hess. Landtags, in seinem Brief an die langjährigen Kollegen und Genossen. „Es gibt zahllose Gründe, um vielen Menschen „Dank“ zu sagen für vielfältige Formen der Unterstützung“, so der Politiker.

Lothar Quanz blickt zurück auf eine lange politische Karriere. Zur nächsten Landtagswahl kandidiert der Sozialdemokrat nicht mehr.

Quanz blickt nun auf 21 Jahre im hessischen Schuldienst und knapp 24 Jahre als Abgeordneter zurück. „Ich bitte die zuständigen Gremien meiner Partei die notwendigen Schritte einzuleiten, um in einem geordneten Verfahren die Nachfolge zu regeln“, merkt der Politiker an, der daher zur nächsten Wahl nicht mehr kandidieren wird.

Doch ganz verschwunden sein wird Lothar Quanz dennoch nicht. Auch wenn er nicht mehr in Wiesbaden aktiv sein wird, wird er zukünftig die Arbeit seiner Partei vor Ort und in der Landespolitik unterstützen und kritisch-solidarisch begleiten. „Meinem Nachfolger werde ich jede Form der Unterstützung gewähren, die gewünscht wird und die leistbar ist“, sichert der Sozialdemokrat zu, der gerade in Punkto Bildungspolitik Vieles bewegt hat in den vergangenen Jahren.

Rubriklistenbild: © Archiv

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Glyphosat-Ausstieg jetzt: Bürger demonstrieren in Eschwege

Gemeinsam mit dem BUND forderten Eschweger Bürger den Ausstieg bei der Verwendung des umstrittenen Pflanzengifts.
Glyphosat-Ausstieg jetzt: Bürger demonstrieren in Eschwege

Matthias-Kaufmann-Stiftung rettet seit 25 Jahren Leben

Matthias-Kaufmann-Stiftung feiert am Freitag Jubiläum
Matthias-Kaufmann-Stiftung rettet seit 25 Jahren Leben

Brand in Niederdünzebach: Gebäude ist einsturzgefährdet

Nach Angaben von Polizei und Feuerwehr entfachte der Brand im Erdgeschoss des Gebäudes in Niederdünzebach und dehnte sich auf das gesamte Haus aus. Der Sachschaden wird …
Brand in Niederdünzebach: Gebäude ist einsturzgefährdet

Landgasthof "König von Preußen" ins Helsa soll neuer Mittelpunkt werden

Dank des Eigenengagements der Bürger, die sich zum Verein für Denkmalpflege zusammenschlossen steht das Gebäude im Ortskern schon wieder gut da.
Landgasthof "König von Preußen" ins Helsa soll neuer Mittelpunkt werden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.