Zu den Märzenbechern: Wanderungen rund um Weißenborn vorverlegt

Die geführten Wanderungen rund um Weißenborn sind aufgrund des vorangeschrittenen Blütenstands der Märzenbecher auf einen früheren Zeitpunkt verschoben.

Weißenborn - Wegen des bereits vorangeschrittenen Blütenstandes finden die geführten Märzenbecher-Wanderungen mit dem Graburg Scout früher statt als geplant. Am Sonntag, 17. März, trifft sich die Wandergruppe ab 10 Uhr auf dem Wanderparkplatz zur Graburg (zwischen Weißenborn und Rambach) zur Wanderung von etwa 8 Kilometern vorbei an dem in Hessen einmaligem Eiben Bestand hoch zu den Märzenbechern. Anschließend wird zum Würstchen Grillen an der Männerwerkstatt, Kirchplatz 3, eingeladen.

Auch am Sonntag, 24. März, geht es ab 10 Uhr zur Wanderung auf, Treffpunkt allerdings an der Männerwerkstatt. Hier wird eine zwölf Kilometer lange Strecke gewandert. Anschließend wieder Einkehr in der Werkstatt. Anmeldungen nimmt die Gemeindeverwaltung unter Tel. 05659–302 oder per Mail an info@gemeinde-weissenborn.de entgegen.

Rubriklistenbild: © Pixabay

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ehepaar aus Hessisch Lichtenau durchschaut Enkeltrick

In Hessisch Lichtenau kam es am gestrigen Montag zu einem sogenannten Enkeltrick-Anruf. Das betroffene Ehepaar reagierte richtig und beendete das Telefonat. Die …
Ehepaar aus Hessisch Lichtenau durchschaut Enkeltrick

Kindergarten besuchte Kuhstall von Bauer Stück

Die Jüngsten sollen gesunde Ernährung lernen und wo die Lebensmittel herkommen
Kindergarten besuchte Kuhstall von Bauer Stück

Das Fleisch-Sommelierpaar aus dem Kreis

Sie verbindet nicht nur die Liebe für Fleisch
Das Fleisch-Sommelierpaar aus dem Kreis

Drei Fälle sind bekannt: Taschendiebe waren in Eschwege unterwegs

Am gestrigen Mittag sind mehrere Personen Opfer von Taschendiebstählen geworden. Alle Taten ereigneten sich kurz hintereinander und im gleichen Bereich in Eschweger …
Drei Fälle sind bekannt: Taschendiebe waren in Eschwege unterwegs

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.