Traum wurde wahr: 15-Jähriger durfte im Mercedes 190 EVO II AMG mitfahren

+
Lukas durfte im Mercedes 190 EVO II AMG mitfahren.

Für einen 15-jährigen Jungen im Rollstuhl wurde der Wunsch nach einer Fahrt im Mercedes 190 EVO II AMG wahr

Epterode.  Jungs stehen einfach auf laute und schnelle Spielsachen. Und egal was man hat, mit einem Motor ist es einfach nochmal eine Spur besser. Man könnte auch sagen, Männer werden sechs, dann wachsen sie nur noch und ihr Spielzeug wird teurer. Doch dabei geht es in erster Linie nicht um die Sache, sondern um den Spaß und das Gefühl von Freiheit. Lukas Arnold ist 15 Jahre jung und leider hindert ihn sein Körper daran selbst mit einem Motorrad oder einem Rennwagen zu fahren. Seine Muskeln sind zu schwach, der Rollstuhl sein fester Begleiter.

Lukas’ Wunsch von schnellen Autos erfüllte sich

Dennoch träumte er immer davon, mal mit einem Motorrad mitzufahren. Seinem Freund Leon Hilmes, mit dem er zusammen in die Schule geht, verriet er seinen Wunsch im März. Leon erzählte seinem Vater davon, der wiederum mit „Schlender“ vom Motorradclub Con Gas Großalmerode (MC) Kontakt aufnahm. Es dauerte nicht lange und der MC sowie der Schalke Fanclub Harmuthsachsen fassten einen Plan: Die Motorradfahrt ist Ehrensache und weil Lukas ein Fan von lauten Motoren ist, gab es auch noch eine andere Überraschung, bei der jeder andere Mann ebenfalls ein Grinsen im Gesicht gehabt hätte: Eine Fahrt in einem von nur 500 produzierten Mercedes 190 EVO II AMG, selbstverständlich im DTM-Design.

Lukas selbst wusste nichts von dem Vorhaben und auch die meisten Clubmitglieder wussten nur von der Motorradfahrt. Lukas’ Vater brachte ihn unter einem Vorwand nach Großalmerode, eine Grillparty – die gab es natürlich auch. Doch direkt nach dem Aussteigen am Clubhaus des MC ging es los. Die Schutzbekleidung lag bereit, der Beiwagen war angehängt. Im Konvoi ­– mit Lukas an der Spitze – ging es los.

Durch die malerische Gegend der Region, den Wind im Gesicht, und den dröhnenden Motor an der Seite. Ein Traum wurde wahr. Als man wieder zurück kam war er überglücklich, das Lächeln war nicht zu bändigen. Doch kurze Zeit später gab es einen Sound zu hören, der selbst die eingefleischten Biker aufhorchen ließ. Ein straßenzugelassener Mercedes 190 EVO II AMG mit DTM-Motor bog um die Ecke.

Nicht nur Lukas staunte, sondern auch die anwesenden Männer und Frauen. Solch ein Fahrzeug sieht man ja nicht jeden Tag, selbst ein Porsche ist dagegen Massenware. So konnte der 15-Jährige sein Glück kaum fassen und ging erneut auf große Fahrt, nachdem er eingewiesen wurde, wie es sich bei einem Rennwagen für die Straße gehört.

„Das Ding ist echt brutal, ich bin ja auch schon in einem GTI mitgefahren, aber der AMG ist eine ganz andere Welt“, so Lukas. Und da man nicht gerade jeden Tag solch eine Gelegenheit hat, durfte auch Freund Leon Hilmes im AMG mitfahren. Für Con Gas und den Schalke Fanclub war es selbstverständlich, den Traum zu erfüllen. Denn auch wenn Männer und Jungs auf Spielsachen stehen, macht es ihnen am meisten Spaß, wenn sie diese mit Freunden teilen können.

Und so gab es für Lukas auch noch ein T-Shirt des MC, das nur Mitglieder bekommen.

Hier geht es zur Bildgalerie:

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Paul-Moor-Schule in Reichensachsen gewinnt Preis für Sport-Engagement

Für ihr besonderes Engagement im Bereich des Sports bekommt die Paul-Moor-Schule in Reichensachsen einen Sonderpreis in Höhe von 1.000 Euro.
Paul-Moor-Schule in Reichensachsen gewinnt Preis für Sport-Engagement

Jetzt Kandidaten für Eschweger Bürgermedaille vorschlagen

Bis zum 15. Oktober kann man Mitbürger, die sich im Ehrenamt engagieren, für die Eschweger Bürgermedaille vorschlagen.
Jetzt Kandidaten für Eschweger Bürgermedaille vorschlagen

Bürgermeisterwahl in Witzenhausen: Die fünf Kandidaten

Am kommenden Sonntag stellen sich fünf Kandidaten zur Wahl: Angela Fischer, Markus Keil, Daniel Herz, Heidi Rettberg und Hans Spinn.
Bürgermeisterwahl in Witzenhausen: Die fünf Kandidaten

Zwei Verletzte bei Küchenbrand  in Wehretal-Hoheneiche

Topf mit Pommes Frites löst Küchenbrand aus, unsachgemäße Löschversuche mit Wasser entzündeten das Fett.
Zwei Verletzte bei Küchenbrand  in Wehretal-Hoheneiche

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.