Metallkünstler spendete dem Dorf Roßbach eine Sitzbank

+

Der Metallkünstler Davut Tatli aus Ermschwerd spendete dem Witzenhäuser Ortsteil Roßbach eine individuell gestaltetet Sitzbank

Witzenhausen-Roßbach. Am Wilhelmshäuser Bach, der durch den Witzenhäuser Ortsteil Roßbach plätschert, lässt sich gut verweilen. Doch die alte Bank hatte ausgedient. So fragte Hildegard Schmidt vom Vorstand der Roßbacher Landfrauen kurzerhand bei ihrem Schwiegersohn Davut Tatli an, ob er nicht etwas Passendes herstellen könne. Für die Herstellung einer robusten Bank ist handwerkliches Knowhow erforderlich – hierfür und insbesondere für seine künstlerischen Metallarbeiten ist der Ermscherder Unternehmer bereits bekannt.

Und so ließ sich der Metallbauer für die neu gestaltete Dorfmitte in Roßbach etwas ganz Besonderes einfallen: Fachwerkbalken, die er von der Familie Werner aus dem Dorf erhielt, sägte er in 12 gleich große Stücke, die er mit einem Metallrahmen zu einer zwei Meter langen Sitzfläche verarbeitete – und zwar ohne Lehne, so dass man am Tisch, aber auch mit blick in Richtung Bach Platz nehmen kann.

Die Einweihung der neuen Bank nahmen die Landfrauen zum Anlass, in der Kirche ein Weinfest zu veranstalten. Auch die Kinder beteiligten sich mit einem kleinen Flohmarkt. Der Erlös soll den Flüchtlingshilfe zu gute kommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einbrecher durchsuchten Wohnhäuser in Hessisch Lichtenau

Am gestrigen Tag ereigneten sich zwei Einbrüche in Wohnhäuser in Hessisch Lichtenau.
Einbrecher durchsuchten Wohnhäuser in Hessisch Lichtenau

„Ferienwohnungen in Eschwege sind eine Erfolgsgeschichte"

Die Tourist Information Eschwege zieht Bilanz und stellt das Programm für 2020 vor.
„Ferienwohnungen in Eschwege sind eine Erfolgsgeschichte"

Baden im Meinhardsee ist nicht mehr möglich

Christoph Bergner, Betreiber des Camping Parks am Meinhardsee, hat den dortigen Badebetrieb abgemeldet. Gründe sind unter anderem rückläufige Besucherzahlen und der …
Baden im Meinhardsee ist nicht mehr möglich

Bürgermeisterwahl in Waldkappel: Frank Koch ist einziger Kandidat

Am kommenden Sonntag ist in Waldkappel Wahltag. Alle wahlberechtigten Bürger können ihre Stimme abgeben für den kommenden Bürgermeister der Stadt.
Bürgermeisterwahl in Waldkappel: Frank Koch ist einziger Kandidat

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.