Mitglieder der Feuerwehr und Rettungsdienste in Sontra erhalten Freikarten für das Freibad

+
Symbolische Übergabe der Freikarten: (v.li.) Norbert Gerlach, Bürgermeister Thomas Eckhardt und André Bernhardt.

Als Anerkennung und Würdigung der Leistung von Mitgliedern der Feuerwehr und anderer Rettungsdienste erhalten diese kostenlose Zehnerkarten für das Freibad in Sontra.

Sontra. Alle aktiven Mitglieder der Feuerwehr und alle aktiven Mitglieder anderer örtlicher Hilfsorganisationen erhalten kostenlosen Eintritt ins Freizeit- und Erlebnisbad in Sontra in Form von Zehnerkarten. So hatten es die Stadtverordneten in ihrer vergangenen Sitzung beschlossen (wir berichteten). Nun konnte Bürgermeister Thomas Eckhardt symbolisch die Freikarten an die Vorsitzenden Norbert Gerlach (DRK Ortsverein) und André Bernhardt (Feuerwehr) übergeben. „Das ist eine schöne Würdigung des Ehrenamtes, über die wir uns freuen”, sagt Gerlach. Er hofft, dass damit vielleicht noch mehr Interessierte für das Ehrenamt gewonnen werden können. „Denn damit wird Ihnen gezeigt, dass man ihre Leistung hoch ansieht.”

Auch bei der Feuerwehr freut man sich über die Wertschätzung seitens der Stadt. „Wir freuen uns, dass die politischen Verantwortlichen hinter uns stehen. Das zeigt auch das Vertrauen, dass sie in uns setzen”, sagt Stadtbrandinspektor André Bernhardt. 128 Mitglieder haben ihr Interesse an den Zehnerkarten bereits bekundet. Dass die Entscheidung für Zehnerkarten die richtige war, sehen alle Beteiligten so. „Die Wehr und das DRK haben diese Anzahl als ausreichend vorgeschlagen”, sagte Bürgermeister Thomas Eckhardt. Und auch bei den Stadtverordneten sei es gut angekommen. Hier hatte sich zunächst die Diskussion ergeben, worin der Unterschied zu anderen Ehrenämtern bestünde. „Wir wollen keine Sonderstellung innerhalb des Ehrenamtes”, so Bernhardt. Klar ist aber, die Mitglieder der Feuerwehr und der Rettungsdienste haben keine planbare Freizeit.Zu jeder Tages- und Nachtzeit kann es zu einem Einsatz kommen.

Die Zehnerkarten werden für eine Ausweisung am Eingang personalisiert und farblich unterschieden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Umweltpreis: Kreis zeichnet Umweltschützer aus

Der Umweltschutzpreis des Landkreises wurde in der vergangenen Woche an zehn Gruppen verliehen.
Umweltpreis: Kreis zeichnet Umweltschützer aus

Eschwege ist im Johannisfest-Zustand 

Seit Tagen wird in Eschwege gefeiert, hier kommen die Bilder zum Fest.
Eschwege ist im Johannisfest-Zustand 

Mit Pferden auf Trab gebracht

Lichtenau e.V. erhält Spende für Therapie mit Pferden
Mit Pferden auf Trab gebracht

Großalmerode kauft herrenlose Straße

Großalmerode kauft die herrenlose Straße "Auf dem Pfaffenberg", um Schaden abzuwenden
Großalmerode kauft herrenlose Straße

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.