Montainbike-Rennen in Waldkappel

+

Am 29. März können Hobby- und Profibiker ihre Kondition beim "Weg mit dem Speck" - Rennen unter Beweis stellen.

Waldkappel. Es wird ein Mountainbike-Rennen für jeden Hobby- und Profifahrer: "Weg mit dem Speck". Am Sonntag, 29. März, um 11 Uhr geht es los. Insgesamt vier Stunden wird in Einzel sowie Teamwertungen gefahren. Wer am Ende die meisten Runden geschafft hat gewinnt. Die Sieger bei den Herren, Damen und den Teams – die auch gemischt sein dürfen – bekommen als Siegpreis den Speck. Alle anderen Teilnehmer bekommen eine Urkunde. Pro Runde werden 4,5 Kilometer Strecke sowie 130 Höhenmeter überwunden.

"Die Idee zu der Veranstaltung kam vergangenes Jahr beim Radrennen ,Hole die Kohle’ am Meißner auf", erklärt Helmut Zimmermann von den "08/15 Bikern" aus Waldkappel. An der Planung des Rennens ist auch der Europameister des UEC European Mountainbike Marathon Masters Championship 2012, Adam Biewald, beteiligt, sowie die Mountainbike Freunde Sontra und der Werratalverein Waldkappel, an dessen Wanderheim die Veranstaltung stattfinden wird.

Neben dem Spaß am Mountainbiken verfolgen die Organisatoren weitere Absichten: "Zum einen wollen wir ausdrücken, dass Biker und Wanderer sich sehr wohl vertragen und wir wollen so auch noch Werbung für die heimischen Vereine machen, vielleicht finden sich ja auch noch neue Mitglieder." Die Veranstaltung, zu der sich bereits über 60 Mountainbiker angemeldet haben, stößt somit auf einen breiten Rückhalt in Waldkappel.

An dem Wanderheim, dass über die Straße "Am Waldpark" sowie den Treppenweg an der Gartenstraße zu erreichen ist, wird es am 29. März auch ein entsprechend kulinarisches Angebot für die Zuschauer geben. Denn am Wanderheim befindet sich die Wechselzone für die Radfahrer sowie das Ziel. Das Ende des Rennens ist um 15 Uhr.

Anmeldung zum Rennen sind bis 9.30 Uhr am 29. März vor Ort möglich sowie per E-Mail an zimmermann-helmut@web.deDie Startgebühr beträgt 5 Euro.

Die etwas annere doggumenda-Führung
Kassel

Die etwas annere doggumenda-Führung

Comedian G. von Bamberg erzählt Interessierten, wie der gemeine Nordhesse die Weltkunstausstellung wahrnimmt...
Die etwas annere doggumenda-Führung
Zweiter Sommerball im Ballhaus Wilhelmshöhe
Kassel

Zweiter Sommerball im Ballhaus Wilhelmshöhe

Tanzen und Wandeln im Weltkulturerbe
Zweiter Sommerball im Ballhaus Wilhelmshöhe
Vorstellung der Neuentaler Bürgermeister-Kandidaten: Knöpper und Rottwilm
Heimat Nachrichten

Vorstellung der Neuentaler Bürgermeister-Kandidaten: Knöpper und Rottwilm

Die Bürgermeisterwahl findet am kommenden Sonntag in der Gemeinde Neuental statt: Zum Kennenlernen ein kurzer Überblick der beiden Kandidaten.
Vorstellung der Neuentaler Bürgermeister-Kandidaten: Knöpper und Rottwilm
Schlager aus der Schweiz: „Calimeros“-Gründer Roland Eberhart im Interview
Fulda

Schlager aus der Schweiz: „Calimeros“-Gründer Roland Eberhart im Interview

Die "Calimeros" kommen nach Künzell. "Fulda aktuell" sprach mit Roland Eberhart, dem Gründer des erfolgreichen Schlager-Trios aus der Schweiz.
Schlager aus der Schweiz: „Calimeros“-Gründer Roland Eberhart im Interview

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.