Nach Kirmesbesuch in Hundelshausen: Gast will Partyende nicht akzeptieren und schlägt um sich

Der Gast, der gemeinsam mit zwei anderen Kirmesbesuchern aus Witzenhausen privat weiter feierte, wollte das Ende der Party wohl nicht akzeptieren und schlug um sich.

Witzenhausen - Am heutigen frühen Morgen gegen 3 Uhr kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei Personen, die zusammen mit anderen Bekannten in Hundelshausen die Kirmes besucht hatten und im Anschluss die Feier noch privat ausklingen lassen wollten. Nachdem sich eine kleine Gruppe von Kirmesbesuchern nach dem Kirmesbesuch zum Ausklang in der Wohnung eines 25-Jährigen aus und einer 21-Jährigen, beide aus Witzenhausen, zusammenfand, kam es im Verlauf der kleinen Party dann zu Handgreiflichkeiten, als das Pärchen die Party beenden wollte.

Ein männlicher Gast, den man zuvor erst auf der Kirmes als "Erkan" kennengelernt hatte, wollte das Partyende dann offenbar nicht akzeptieren und schlug unkontrolliert um sich. Dabei erlitt der 25-jährige Wohnungsinhaber unter anderem eine blutige Nase, eine 21-Jährige Bekannte aus Großalmerode klagte über Schmerzen an der Schulter. Die beiden Verletzten wurden vorsorglich mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus verbracht. Als die Polizei aus Witzenhausen vor Ort eintraf, hatte sich der Täter bereits aus dem Staub gemacht. Die Beamten haben ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Rubriklistenbild: © dpa/picture alliance

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neues Stück der Laienspielgruppe Helsa: „Männergrippe - Lebst du noch oder stirbst du schon"

Die Laienspielgruppe Helsa führt Anfang November und Ende Januar das neue Stück „Männergrippe – Lebst du noch oder stirbst du schon“ auf.
Neues Stück der Laienspielgruppe Helsa: „Männergrippe - Lebst du noch oder stirbst du schon"

Freiwillige Feuerwehr von Laudenbach stiftete Wippe für den Spielplatz

Die alte Wippe, auch von der örtlichen Feuerwehr gestiftet, war marode. Daher kam nun eine neue, wieder in Feuerwehr-Rot.
Freiwillige Feuerwehr von Laudenbach stiftete Wippe für den Spielplatz

Auf 35.000 Euro angewachsen: Förderverein Plesseturm sammelt weiter Spenden

Seit Enthüllung des Spendenbarometers zum diesjährigen Schützenfest ist der Betrag für den Plesseturm auf 35.000 Euro angewachsen.
Auf 35.000 Euro angewachsen: Förderverein Plesseturm sammelt weiter Spenden

Mandolinen- und Gitarrenverein aus Wickenrode gewinnt Hessischen Orchesterwettbewerb

Con Favore, das Hauptorchester des Mandolinen- und Gitarrenvereins 1923 Wickenrode e.V., siegte beim Hessischen Orchesterwettbewerb am zweiten Novemberwochenende in …
Mandolinen- und Gitarrenverein aus Wickenrode gewinnt Hessischen Orchesterwettbewerb

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.