In der Nacht: Einige Unfälle im Werra-Meißner-Kreis

+

Crashs mit anderen Autos und Wildtieren: Auf den WMK-Straßen war heute Nacht einiges los.

Werra-Meißner-Kreis. Viel los war am gestrigen Abend und in der Nacht auf den Straßen im Werra-Meißner-Kreis:

Um 19 Uhr befuhr gestern Abend ein 80-jähriger Pkw-Fahrer aus Helsa die B 400 von Breitau in Richtung Abzweig zur B 27, auf die er nach rechts einbiegen wollte. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 22-jährigen aus Bebra, der in Richtung Eschwege unterwegs war.Sachschaden: 3000 EUR.

Die Polizei Hessisch Lichtenau berichtet von mehreren Unfällen: Um 00:30 Uhr kollidierte vergangene Nacht ein 41-jähriger Fahrer eines Klein-Lkw mit einem Wildschwein, das die B 487 zwischen Spangenberg und Schnellrode überquerte. Das Wildschwein verendete am Unfallort; am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von 1500 EUR.

Um 16:05 Uhr beabsichtigte gestern Nachmittag ein 64-jähriger aus Hessisch Lichtenau in Retterode aus einer Grundstücksausfahrt auf die Hambergstraße einzufahren. Dabei übersah er den Pkw eines 79-jährigen aus Hessisch Lichtenau, der in Richtung "Meißnerblick" unterwegs war.Sachschaden: 4500 EUR.

Am 10. Mai um 5:30 Uhr beabsichtigte ein 48-jähriger aus Unterwellenborn mit seinem Sattelzug in Höhe der Gärtnerei Lichau nach links in Richtung Walburg abzubiegen. Eine 41-jährige aus Waldkappel fuhr zu dieser Zeit hinter dem Sattelzug her und beabsichtigte während des Abbiegevorgangs rechts am Sattelzug vorbeizufahren. Dabei erkannte sie jedoch nicht die überstehende und ausschwenkende Ladung (Stahlträger) und fuhr gegen einen dieser Stahlträger. Die Fahrerin blieb unverletzt; es entstand ein Sachschaden von ca. 4000 EUR.

Einen weiteren Wildunfall gab es in Witzenhausen: In Höhe des Parkplatzes "Gelber Grund" an der B 27 in der Gemarkung von Hebenshausen kollidierte gestern Nacht, um 23:10 Uhr, ein 52-jähriger Pkw-Fahrer aus Eberswalde mit einem Reh, das anschließend verletzt davon lief. Am Pkw entstand geringer Sachschaden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kosmetikunternehmer Gerhard Klapp aus Hessisch Lichtenau bekommt besondere Ehrung

Gerhard, Klapp, Inhaber von Klapp Cosmetics, erhält im Jahr 2019 den Award „A Life of Beauty“. Der Nordhesse Gerhard Klapp zählt zu den anerkanntesten und populärsten …
Kosmetikunternehmer Gerhard Klapp aus Hessisch Lichtenau bekommt besondere Ehrung

In Corona-Zeiten sollte man immer einen gültigen Ausweis mit sich führen

Um nachzuweisen, dass man zu einem Haushalt oder einer  Familie gehört, sollte man immer seinen Ausweis mit sich führen
In Corona-Zeiten sollte man immer einen gültigen Ausweis mit sich führen

Die Beck's Bierboys beleben Epterode

In Epterode sorgen die Beck's Bierboys das Dorfleben
Die Beck's Bierboys beleben Epterode

Sechster Hospiz- und Palliativtag in Eschwege

Der Hospiz- und Palliativtag beschäftigt sich mit der kompetenten Begleitung und Hilfe in der letzten Phase des Lebens.
Sechster Hospiz- und Palliativtag in Eschwege

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.