Neue Wanderkarte für Eschwege erhältlich

+
(V. li.) Rangerin Susanne Pfingst hat den Wanderweg überarbeitet. Joachim Zeuch, Anja Laun, Jutta Riedl und Bürgermeister Alexander Heppe stellten ihn vor.

Rund um Eschwege gibt es mehrere Wander- und Radwege. Die sind nun in einer neuen Wanderkarte gebündelt und mit Details versehen.

Eschwege - Wandern im Werratal im Geo-Naturpark Frau-Holle- Land ist bei den Gästen hoch im Kurs und auch in dieser Saison voll im Trend. Das Angebot stimmt. Die Kreisstadt Eschwege sorgt gemeinsam mit der Tourist-Information und dem Naturpark für die Nachhaltigkeit der touristischen Infrastruktur.

Und so ist die Wanderinfrastruktur am Premiumwanderweg P3 Blaue Kuppe erneuert und die Wegstrecke verkürzt und optimiert worden. Das Deutsche Wandersiegel, somit die Bestätigung der Qualität des Premiumweges, wurde vom Deutschen Wanderinstitut wieder für drei Jahre verliehen. Dann erfolgt erneut eine Überprüfung. Die Beschilderung wurde seitens des Geo-Naturparks Frau-Holle-Land, Susanne Pfingst, überprüft und eine Bestandsaufnahme gemacht.

Die Beschilderung wurde verbessert und ergänzt, neue Wandertafeln aufgestellt, ein Wanderparkplatz an der Landstraße hinter Oberdünzebach geschaffen, bevor es mit bester Panoramasicht zunächst am Waldrand entlang und später durch herrlichen Laubwald zum Lotzenkopf geht. Besondere Wegemarken am Premiumweg P3 sind die Blaue Kuppe (ein steckengebliebener Vulkan), der Lotzenkopf und die Leuchtberge mit dem Bismarckturm mit bester Rundumsicht. Das Wandergebiet Eschwege verfügt außerdem über den Rundweg 1 Altstadt – Bismarckturm (7,5 km), Rundweg 2 Panoramaweg Oberhone (5,5 km), Rundweg 3 Großer Leuchtberg (2,3 km) und Rundweg 4 Werratalsee (7km). Der Wanderweg 21 des Werratalvereins ist eine wunderbare Verbindung zum Panoramawanderweg Oberhone.

Eschwege liegt zudem am Weitwanderweg/Qualitätswanderweg Wanderbares Deutschland, dem Werra-Burgen-Steig Hessen X5 H (133 km), der direkt durch die Altstadt Eschwege führt. Über den X5 H kann auch der P3 abgekürzt werden. Die Kombination mit den 21 weiteren Premiumwanderwege im Geo-Naturpark Frau-Holle-Land zeigt das Optimum an Wandermöglichkeiten.

Neue Wanderkarte Eschwege

Ab sofort erhalten Wanderfans die neue Wanderkarte Eschwege in der Tourist-Information oder auch beim Geo-Naturpark sowie bei den Partnerbetrieben, die eine Anzeige auf der Karte geschaltet haben. Der Geo-Naturpark, Anja Laun, war federführend bei der Erstellung der Wanderkarte und hat in Abstimmung mit der Tourist-Information dafür gesorgt, dass sie nicht nur über eine Kartografie verfügt. Auf der Rückseite sind die Wanderwege bebildert und beschrieben, werden vielfältige Informationen über den Geo-Naturpark und die Erlebnisangebote in Eschwege vorgestellt.

Die Tourist-Information Eschwege hält buchbare Pauschalarrangements zum Wandern bereit, sei es auf der Webseite www.werratal-tourismus.de im Urlaubskatalog 2018 oder im Ausflugs- und Urlaubsplaner, auf vielen Partnerwebseiten, so auch auf der Seite des Geo-Naturparks Frau-Holle-Land.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die Polizei bittet um Mithilfe: Handydiebstahl in Witzenhausen

28-Jähriger wird beim Einkauf das Handy gestohlen, die Polizei sucht nach Zeugen.
Die Polizei bittet um Mithilfe: Handydiebstahl in Witzenhausen

Markus Claus will Bürgermeister von Eschwege werden

Die SPD schickt den 50-jährigen Markus Claus als Kandidaten für das Bürgermeisteramt ins Rennen.
Markus Claus will Bürgermeister von Eschwege werden

9.000 Euro Schaden bei Parkplatzunfall in Eschwege

Ein hoher Schaden entstand bei einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge auf dem Parkplatz zweier Lebensmittelmärkte.
9.000 Euro Schaden bei Parkplatzunfall in Eschwege

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.