Neuer Besitzer für Schloss in Wanfried

+
Wilfried Glembock und Bürgermeister Wilhelm Gebhard bei der Schlüsselübergabe in Wanfried.

Wilfried Glembock will im Schloss ein Gäste- und Seminarhaus eröffnen. 

Wanfried. Zum 1. April ist das Keudell’sche Schloss an den neuen Besitzer Wilfried Glembock aus Bad Säckingen übergeben worden. Der Kaufvertrag zwischen der Stadt Wanfried und Glembock wurde bereits im September 2019 vollzogen. Vorausgegangen waren intensive Beratungen der städtischen Gremien. Die Kaufpreiszahlung und damit der Besitzübergang waren für Ende des Jahres 2019 geplant. Beides hat sich jedoch in Absprache beider Vertragsparteien etwas verzögert.

Museum mit viel persönlichem Engagement geräumt 

Die Stadt Wanfried hat von dieser Verzögerung insofern profitiert, da sie dadurch mehr Zeit bekam, das Objekt ordnungsgemäß zu räumen und die Übergabe gut vorzubereiten. „Besonders bei der Räumung des Museums haben wir deutlich mehr Zeit benötigt, als ursprünglich erwartet. Hier galt Sorgfalt vor Schnelligkeit“, so Bürgermeister Wilhelm Gebhard. „Wir müssen und dürfen auf unsere Museumsführer Olaf Prehm, Holger Döring sowie Heinz Starcke mit Ehefrau Heike sehr stolz und dankbar sein, die in den vergangenen Wochen unglaublich viel Zeit und persönliches Engagement aufgewendet haben“.

Unterstützung durch Restauratorin Antje Kreuzberg aus Kassel 

Unterstützung erfuhren die Museumsführer bei Restauratorin Antje Kreuzberg und ihrer Kollegin Agnes Zaleski aus Kassel, die zur Hälfte vom hessischen Museumsverband finanziert wurden. Die beiden Fachfrauen zeigten den ehrenamtlichen Museumsführern, worauf es beim Verpacken und Verstauen ankommt. In unzähligen ehrenamtlichen Stunden haben alle gemeinsam eine großartige Arbeit geleistet und unsere Museumsstücke sicher und gut verstaut. Auch der Bauhof war dann beim Transport gefragt und hat hervorragende Arbeit geleistet. Zuletzt mussten dann noch die schweren und teilweise kostbaren Möbel von einem Spezialunternehmen abtransportiert werden. Alles hat ohne Schäden bestens geklappt“, ist Gebhard stolz auf die Gemeinschaftsleistung aller Beteiligten.

83 Schlüssel für den neuen Besitzer

 Im Anschluss an die Übergabe wurde Wilfried Glembock von Bürgermeister Wilhelm Gebhard symbolisch ein Schlüsselbund übergeben. Insgesamt zählte die für die städtischen Liegenschaften zuständige Verwaltungsangestellte Stefanie Sachs 83 Schlüssel, die zu dem Objekt gehören. Glembock plant innerhalb der nächsten zwei Jahre aus dem Keudell’schen Schloss ein Gäste- und Seminarhaus zu machen, wofür er in Deutschlands Mitte gute Chancen sieht.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zwei Vollsperrungen im Werra-Meißner-Kreis ab Dienstag

In den Gemeinden Hessisch Lichtenau und Sontra kommt es ab Dienstag zu Vollsperrungen
Zwei Vollsperrungen im Werra-Meißner-Kreis ab Dienstag

Bau geht gut voran: Kita-Neubau in Eschwege nimmt Gestalt an

Die ersten Wände stehen, das Dach soll im August folgen: Der Kita-Neubau am Bahnhof ist im vollen Gange.
Bau geht gut voran: Kita-Neubau in Eschwege nimmt Gestalt an

JSG Meißnerland hat mit erstem E-Jugend Training seit Beginn der Corona-Pandemie begonnen

In Walburg Trainierte jetzt mit Abstand und Wascheimer die E-Jugend der JSG Meißnerland
JSG Meißnerland hat mit erstem E-Jugend Training seit Beginn der Corona-Pandemie begonnen

Witzenhausen: Krankenschwester berichtet vom "Arbeitsalltag" im Pandemie-Krankenhaus

Von Arbeitsalltag, wie man ihn vor drei Monaten definiert hätte, kann im Pandemie-Krankenhaus in Witzenhausen aktuell keine Rede sein. Nicht nur für die Ärzte, sondern …
Witzenhausen: Krankenschwester berichtet vom "Arbeitsalltag" im Pandemie-Krankenhaus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.