Ölspur führt zu Vollsperrung auf A7

+

Lkw-Fahrer eines Paketdienstes bemerkt Flüssigkeitsverlust nicht. Reinigungsarbeiten an der Anschlussstelle Hedemünden dauern weiter an.

Witzenhausen. Unbemerkt für Vollsperrung gesorgt: Am heutigen Mittag musste die A7 aufgrund einer Ölspur bei Kilometer 282 (Gemarkung Witzenhausen) bis zur Autobahnraststätte Göttingen in Richtung Norden voll gesperrt werden.

Zum genannten Zeitpunkt teilte die Streckenkontrolle der Autobahnmeisterei Göttingen der Polizei eine circa 1 Meter breite Ölspur auf dem Hauptfahrstreifen mit. Aufgrund des Hinweises konnte die Polizei den Verursacher zeitnah auf der Tank und Rastanlage Göttingen ausfindig machen. Der LKW-Fahrer eines Paketdienstleisters hatte den Ölverlust aufgrund eines technischen Defektes am Fahrzeug offensichtlich zunächst nicht bemerkt.

Um einer Fachfirma eine gefahrlose Fahrbahnreinigung zu ermöglichen, musste sowohl die A7 ab der Anschlussstelle Hann. Münden/Hedemünden als auch die Auffahrt von der A38 auf die A7 (Dreieck Drammetal i.R. Norden) komplett gesperrt werden. Nach einer Teilreinigung, konnte bislang zumindest der Streckenabschnitt von der A38 in Richtung Norden wieder frei gegeben werden.

Die Reinigung der Fahrbahn im anderen Streckenabschnitt ab der Anschlusstelle Hedemünden dauert bislang noch an. Ein zeitlicher Ablauf kann momentan noch nicht vorausgesehen werden. Auf den angegebenen Umleitungsstrecken entstanden aufgrund des erhöhten Fahrzeugaufkommens erhebliche Verkehrsbehinderungen. Die Schadenshöhe kann bislang nur auf einen kleineren, fünfstelligen Betrag geschätzt werden, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unfall auf Niederhohner Straße - Es muss mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden

Es kam auf der Niederhohner Straße zu einem Unfall, die Bergungsarbeiten dauern noch an
Unfall auf Niederhohner Straße - Es muss mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden

Werra-Meißner: Falsche Polizisten erkundigten sich Telefonisch über Vermögenverhältnisse

Polizei warnt vor falschen Polizisten am Telefon und gibt Sicherheitstipps
Werra-Meißner: Falsche Polizisten erkundigten sich Telefonisch über Vermögenverhältnisse

Mähdrescher geriet auf Feld bei Hollstein in Brand

Mähdrescher brannte wegen technischem Defekt - Feuerwehr konnte schlimmeres verhindern
Mähdrescher geriet auf Feld bei Hollstein in Brand

Das sind Hessens beliebtetes Seen in Hessen bei Instagram

Edersee ist Hessens beliebtester See bei Instagram, Werratalsee landet auf Platz 5
Das sind Hessens beliebtetes Seen in Hessen bei Instagram

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.