Bei Oetmannshausen: Mehrere hundert Liter Diesel flossen nach Unfall auf die Straße

Ein PKW fuhr seitlich in einen LKW, dabei wurde ein Dieseltank aufgerissen. Der Einmündungsbereich bei Oetmannshausen war bis 19 Uhr gesperrt.

Bereits am gestrigen Nachmittag ereignete sich im Einmündungsbereich zur B 7 in der Gemarkung von Oetmannshausen ein Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von ca. 20.000 EUR. Gegen 15 Uhr befuhr eine 73-jährige Pkw-Fahrerin aus Göttingen die B 27 aus Richtung Bad Sooden-Allendorf kommend in Richtung Sontra. Zur Unfallzeit beabsichtigte ein 60-jähriger aus Limbach mit seinem Lkw von der B 27 nach links in Richtung Oetmannshausen (B 7) abzubiegen.

Die Pkw-Fahrerin übersah dabei das für sie geltende Rotlicht der Ampel und fuhr dadurch seitlich in den Lkw hinein. Dabei wurde einer der Dieseltanks des Lkws aufgerissen, wodurch sich mehrere hundert Liter auf die Bundesstraße ergossen. Daraufhin wurden die örtlichen Feuerwehren, die untere Wasserbehörde und die Straßenmeisterei angefordert. Die Feuerwehren pumpten den im Tank verbliebenen Kraftstoff ab. Der Einmündungsbereich musste bis ca. 19 Uhr voll gesperrt werden. Die Zuläufe zur Wehre wurden durch die Untere Wasserbehörde abgesperrt. Die 73-jährige Pkw-Fahrerin wurde durch den Unfall leicht verletzt.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Baden im Meinhardsee ist nicht mehr möglich
Markt Spiegel

Baden im Meinhardsee ist nicht mehr möglich

Christoph Bergner, Betreiber des Camping Parks am Meinhardsee, hat den dortigen Badebetrieb abgemeldet. Gründe sind unter anderem rückläufige Besucherzahlen und der …
Baden im Meinhardsee ist nicht mehr möglich
330 neue Auszubildene und neue Lehrkräfte bei Polizei in Eschwege
Markt Spiegel

330 neue Auszubildene und neue Lehrkräfte bei Polizei in Eschwege

Für 283 Auszubildene des Polizeimeisterlehrgang ESW 15 Eschwege und für 47 Studierende des 72. Studienjahrganges Fuldatal begann die neue Ausbildung
330 neue Auszubildene und neue Lehrkräfte bei Polizei in Eschwege
Klinikum und Gesundheitsholding Werra-Meißner ehrten 23 Jubilare
Markt Spiegel

Klinikum und Gesundheitsholding Werra-Meißner ehrten 23 Jubilare

23 Arbeitsjubiläen und drei Verabschiedungen in den Ruhestand waren Anlass für eine Feierstunde von Klinikum und Gesundheitsholding Werra-Meißner.
Klinikum und Gesundheitsholding Werra-Meißner ehrten 23 Jubilare
Mit präparierter Tasche auf Klautour
Markt Spiegel

Mit präparierter Tasche auf Klautour

Wohnsitzloser betrieb mit präparierter Klautasche gewerbsmäßigen Dienstahl in Witzenhausen
Mit präparierter Tasche auf Klautour

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.