Open Flair zum zehnten Mal in Folge ausverkauft

Flair-Chef Alexander Feiertag präsentiert erstmals 150 Acts vom 9. bis 13. August

Eschwege - Das Open Flair-Festival in Eschwege kommt immer näher. In wenigen Wochen heißt es dann wieder: Ausnahmezustand in der Kreisstadt – und das nicht nur auf dem Festivalgelände, sondern in der gesamten Innenstadt. Und auch wenn es noch einige Woche dauert bis zum Open Flair, ist das Festival bereits jetzt zum zehnten Mal in Folge ausverkauft wie Flair-Chef Alexander Feiertag berichtet. „In dieser Woche gibt es noch einige wenige Rückläufer, die dann nochmal zum Verkauf angeboten werden.“

Ansonsten laufen derzeit die Vorbereiten auf Hochtouren. In den nächsten Tagen werden Kleinkunstprogramm, Walk-Acts, das Programm im E-Werk sowie das Kinderprogramm vorgestellt. Ganz neu wird die Liedermacher-Bühne auf dem Hof des E-Werks sein. Auch der Electro-Garten zwischen Campingplatz und Seebühne feiert in diesem Jahr seine Premiere. Desweiteren kann man sich auch an der Becks-Arena wieder auf eine Überraschung freuen. „Insgesamt kommen wir in diesem Jahr auf 150 Acts“, sagt Feiertag, der hiermit eine absolute Höchstmarke erreicht.

Rubriklistenbild: © Archiv

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Freibad Bad Sooden-Allendorf überzeugt durch Familienfreundlichkeit

Dass das Freibad in Bad Sooden-Allendorf alle Altersgruppen überzeugt, das hat sich auch weit über die Kreisgrenzen hinaus herumgesprochen.
Freibad Bad Sooden-Allendorf überzeugt durch Familienfreundlichkeit

Steinewerfer zwischen Ulfen und Breitau gefasst

Die Polizei aus Sontra hat einen Steinwerfen gefasst, der gestern Nacht LKWs beworfen hat.
Steinewerfer zwischen Ulfen und Breitau gefasst

Fußballverein bittet um Hilfe, da die Bierzapfanlage geklaut wurde

Nach sportlicher und finanzieller Fußball WM-Pleite ist jetzt auch noch die Bierzapfanlage geklaut worden
Fußballverein bittet um Hilfe, da die Bierzapfanlage geklaut wurde

Bildergalerie: „Affentanz" der Monkey- und Dax-Freunde am Meinhardsee

Am vergangenen Wochenende trafen sich die Monkey- und Dax- Freunde bereits zum dritten Mal am Meinhardsee zum „Affentanz". Neben einem Show und Shine Wettbewerb, gab es …
Bildergalerie: „Affentanz" der Monkey- und Dax-Freunde am Meinhardsee

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.