Open Flair Festival in Eschwege: Die Bilder vom Mittwoch

+

Gestern begann das Open Flair in Eschwege mit den ersten Bands auf der Seebühne. Hier kommen die Bilder.

Eschwege - Das 34. Open Flair Festival hat gestern offiziell auf der Seebühne begonnen. Tausende sammelten sich vor der Bühne, um Passepartout, Ein Klumpen Hack, Dritte Wahl, Skindred, und mehr zu sehen. Auch auf dem Campingplatz war die Stimmung bereits bestens. Aber seht selbst in unserer Bildergalerie I und II.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Tradition zum Greifen“: Jonas Döring und Jan Scharff sind die Erntekranzträger 2018

Für Jonas Döring und Jan Scharff ist das diesjährige Erntedank- und Heimatfest etwas Besonderes. Die beiden waschechten Allendorfer haben in diesem Jahr die Ehre, das …
„Tradition zum Greifen“: Jonas Döring und Jan Scharff sind die Erntekranzträger 2018

Sicherheit wird groß geschrieben: Erntefest-Organisatoren stellen Sicherheitskonzept vor

Bad-Sooden-Allendorf. Zum ersten Mal gibt es in diesem Jahr beim 160. Erntedank- und Heimatfest in Bad Sooden-Allendorf ein verbindliches Sicherheitskonzept. Im Fokus …
Sicherheit wird groß geschrieben: Erntefest-Organisatoren stellen Sicherheitskonzept vor

Tolles Programm bei den Hessenring Open am Sonntag in Eschwege

Am Sonntag gibt es bei den Hessenring Open in Eschwege wieder eine Mischung aus Unterhaltung und Information.
Tolles Programm bei den Hessenring Open am Sonntag in Eschwege

160 Jahre Erntefest: Vier Tage volles Programm für Besucher und Einheimische

Ab Freitag dreht sich in der Kur- und Badestadt wieder alles um die Farben Blau und Rot. Denn zum 160. Mal wird das Erntedank- und Heimatfest gefeiert und auch in diesem …
160 Jahre Erntefest: Vier Tage volles Programm für Besucher und Einheimische

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.