Open Air Konzerte am Hafen in Wanfried in 2017

+
Das BAP-Konzert in diesem Jahr war ein großer Erfolg, knapp 1.300 Karten wurden verkauft. Fotos: Bennighof

Auch im nächsten Jahr wird die Erfolgsgeschichte am Wanfrieder Hafen fortgesetzt.

Wanfried. "Der Hafenverein hat das Ziel, den Hafen im mittelalterlichen Stil zu erhalten, aber nicht als totes Museum, deshalb haben wir von Anfang an versucht, mit der Gastronomie, dem Schiff, dem Standesamt, den Taufen dem Oldtimertreffen und mit den Konzerten Menschen an den Hafen zu bringen", berichtet der Vorsitzende des Vereins Wanfrieder Hafen, Ernst-Wilhelm Kalden.

2008 organisierte Vorstandsmitglied Wolfgang Mandel erstmals ein Konzert am Hafen, inzwischen haben bereits sechs Open-Air-Abende stattgefunden. Sie waren alle ein voller Erfolg und haben immer mehr Zuschauer angezogen.

"Wir haben uns von Jahr zu Jahr immer ein bisschen mehr getraut, und je mehr man einnimmt, umso mehr kann man als Gagen ausgeben”, berichtet Kalden.

Künstler kommen gerne

In den vergangenen zwei Jahren hat auch die Pächterin der Gaststätte "Zur Schlagd", Petra Dreyer, Konzerte veranstaltet. Vergangenes Jahr waren die Hooters zu Gast, und dieses Jahr war das Konzert von BAP mit knapp 1.300 Gästen der Höhepunkt der Saison. "Die Künstler haben sich bei uns wohlgefühlt und uns weiterempfohlen. Bei Wolfgang Niedecken hat man das besonders gespürt, der hat so viele Zugaben gegeben, das war fast nochmal ein Drittel des Konzertes”, berichtet sie.

Dieser gute Ruf hilft bei den Konzertagenturen. Für das Jahr 2017 steht man mit einer Band in Verhandlungen, mehr wird noch nicht verraten.

Auf jeden Fall werden Hafenverein und Pächter eng zusammen arbeiten. "Wir ziehen an einem Strang, und der Hafenverein wird kein eigenes Konzert organisieren, das überschreitet inzwischen unsere Möglichkeiten, und wir wollen unsere Kräfte bündeln”, sagt Hubertus Wetzestein vom Vereinsvorstand.

Hafen-Classics

Als nächste größere Aktion steht am Hafen das Oldtimer-Treffen am 18. September an.

30 bis 50 historische Autos und Motorräder werden erwartet, eine Anmeldung ist nicht erforderlich aber erwünscht.

Die Hafen-Classics finden seit 2012 jedes Jahr statt und ziehen nicht nur Oldtimerfans in ihren Bann. Auch in diesem Fall geht es dem Verein wieder darum, den Hafen zu beleben und auch überregional bekannt zu machen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

WerraMan 2019: Vorjahressieger Pippart und Rhode erneut auf Platz eins

Timo Pippart und Anna Rhode siegen bei der Kurzstrecke, Philipp Mock und Theresa Koch erreichen auf der olympischen Distanz als erste das Ziel.
WerraMan 2019: Vorjahressieger Pippart und Rhode erneut auf Platz eins

Bildergalerie: Das war der Erntefestumzug 2019 in Bad Sooden-Allendorf

Heute zog der Festumzug des Erntefestes in Bad Sooden-Allendorf durch die Altstadt.
Bildergalerie: Das war der Erntefestumzug 2019 in Bad Sooden-Allendorf

Verkehrskontrolle: 34-Jähriger fuhr mit über 1 Promille

Am Samstag, gegen 1.45 Uhr, wurde im Stadtgebiet Eschwege ein 34-jähriger Pkw-Fahrer aus Eschwege einer Verkehrskontrolle unterzogen.
Verkehrskontrolle: 34-Jähriger fuhr mit über 1 Promille

Weihnachtsmarkt in Eschwege soll am dritten Adventswochenende stattfinden

Am dritten Adventswochenende wird es auf dem Eschweger Marktplatz von 13 bis 18 Uhr einen Weihnachtsmarkt geben.
Weihnachtsmarkt in Eschwege soll am dritten Adventswochenende stattfinden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.