Ortsbeirat in Oberdünzebach gewählt

+
(v.li.) Dieter Krug, Nikolaus Thöne, Thomas Hohmann, Marlies George, Matthias Herzog, Ulrich Wagner, Stefan Morgenthal. Foto: Privat

Im Eschweger Stadtteil Oberdünzebach hat sich der Ortsbeirat konstituiert. Vorsteher ist Matthias Herzog.

Oberdünzebach. Der Ortsbeirat im Eschweger Stadtteil Oberdünzebach hat sich konstituiert.Im komplett neuen Ortsbeirat wurde Matthias Herzog als Ortsvorsteher und Aussenstellenleiter gewählt, als sein Stellvertreter wird Thomas Hohmann fungieren. Zum Schriftführer wählte das Gremium Dieter Krug und dessen Stellvertreterin Marlies George. Für den Friedhofsausschuss wurden Stefan Morgenthal und Nikolaus Thöne benannt. Ebenfalls Mitglied des Ortsbeirates ist Ulrich Wagner.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Entdecken und Experimentieren am Sonntag auf der MINT-Messe in Witzenhausen

Sie gehört zu den Top-Veranstaltungen im Werra-Meißner-Kreis: Die Messe „Technik zum Anfassen“. Zum achten Mal öffnen sich die Messetore der DEULA GmbH und LLH HeRo.
Entdecken und Experimentieren am Sonntag auf der MINT-Messe in Witzenhausen

Märchenhaft einkaufen am Freitag in Witzenhausen

Am Freitag verwandelt sich Witzenhausen wieder in eine Märchenstadt, wenn es heißt „Märchenhaftes Einkaufen".
Märchenhaft einkaufen am Freitag in Witzenhausen

Polizei stellte in Witzenhausen Cannabispflanzen sicher

Heute Vormittag stellten die Beamten in Witzenhausen sechs Cannabispflanzen auf einem Balkon in Witzenhausen sicher.
Polizei stellte in Witzenhausen Cannabispflanzen sicher

Am Sonntag geht es in Eschwege wieder um die Wurscht

Zum 22. Mal findet am 22.September das traditionelle Wurschtfest in der Eschweger Innenstadt statt.
Am Sonntag geht es in Eschwege wieder um die Wurscht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.