Palm Strikers unterstützten "Eschwege Hilft" mit 400 Euro

+
Die Palm Strikers besuchten die „Eschwege-Hilft“-Helfer in der Mauerstraße. Foto: Privat

Der FFV Palm Strikers Eschwege überraschte die Mannschaft der Flüchtlingsinitiative "Eschwege Hilft" mit einer Spende von 400 Euro.

Eschwege. Große Überraschung am vergangenen Mittwoch in der Sammelstelle von "Eschwege Hilft": Die Vorstandsmitglieder des FFV Palm Strikers Eschwege mit Vorsitzendem Alexander Lieberknecht, Kassenwart Ralf Brill und Spartenleiter Rene Horstmann überraschten die Mannschaft der Hilfsinitiative mit einer Spende von 400 Euro.

Das Geld stammt aus dem Hallenfußballturnier, das die Freizeitkicker am 13. Februar ausgerichtet haben. Die Organisatoren von "Eschwege Hilft", Aylin Abhau, Bianca Cardoso, Frank Daumann und Karl Montag, hatten den Finalsieg der "Palmis" seinerzeit live in der Halle verfolgt.

Großes ehrenamtliches Engagement über Eschwege hinaus

"Wir haben uns zum Ziel gesetzt, jedes Jahr für soziale Einrichtungen oder Initiativen zu spenden. Die Initiative ‚Eschwege Hilft‘ haben wir wegen des großen ehrenamtlichen Engagements vieler Menschen aus Eschwege und Umgebung ausgewählt", sagte Alexander Lieberknecht. "Mit dem Geld werden wir Kleidung sowie Dinge für Kinder kaufen, die dringend gebraucht werden", erklärte Karl Montag.

Bei einem Nachmittagskaffee erläuterten die Helfer den Spendern anschließend die Abläufe in der Mauerstraße. Dabei stellten sie heraus, dass weitere Helfer dringend benötigt würden. Die Ehrenamtlichen sind schließlich nicht nur in der Kleidersammelstelle in der Mauerstraße tätig, sondern auch in der Kleiderausgabe in der Überlaufeinrichtung in der Helgoländer Straße. Auch sind Spenden jederzeit willkommen.

"Eschwege Hilft" ist unter Telefon 0151-44029505 und bei Facebook zu erreichen. Ein Besuch in der Mauerstraße ist zu den Öffnungszeiten (mittwochs und freitags von 15 bis 18 Uhr und samstags von 11 bis 15 Uhr) möglich.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bürgermeisterwahl in Waldkappel: Frank Koch erhält rund 94,5 Prozent der Stimmen

Rund 54 Prozent der Wahlberechtigten gingen zur Wahl in Waldkappel. 94,5 Prozent von ihnen stimmten für Ja für den Bürgermeisterkandidaten Frank Koch.
Bürgermeisterwahl in Waldkappel: Frank Koch erhält rund 94,5 Prozent der Stimmen

Betrunkener Randalierer am Witzenhausener Marktplatz festgenommen

Ein Betrunkener wurde am Samstag in Witzenhausen handgreiflich gegen Passanten und Polizisten.
Betrunkener Randalierer am Witzenhausener Marktplatz festgenommen

Influencer in Uniform: Youtuber schlüpften für Imagefilm in die Rolle von Bundespolizisten

„Julia Beautx" und „LUCA", zwei Unfluencer, die zusammen etwa sechs Millionen Abonnenten haben, drehten für die Bundespolizei einen interaktiven Imagefilm.
Influencer in Uniform: Youtuber schlüpften für Imagefilm in die Rolle von Bundespolizisten

Einbrecher durchsuchten Wohnhäuser in Hessisch Lichtenau

Am gestrigen Tag ereigneten sich zwei Einbrüche in Wohnhäuser in Hessisch Lichtenau.
Einbrecher durchsuchten Wohnhäuser in Hessisch Lichtenau

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.