Pedelec-Fahrer flüchtet nach Unfall in Waldkappel

Er verletzte sich bei dem Unfall - dann ging der leicht verletzte Pedelec-Fahrer nach kurzem Gespräch stiften.

Waldkappel. Ein 51-jähriger Mann aus Meinhard befuhr mit seinem Pkw Street Scooter am Freitag um 13.35 Uhr die Straße Am Graben in Fahrtrichtung Steinweg. Eine unbekannte männliche Person befuhr mit ihrem Pedelec die Straße Am Graben in entgegengesetzter Richtung. In einem engen Kurvenverlauf streifte der Pedelec-Fahrer den entgegenkommenden Pkw am linken Außenspiegel, kam zu Fall und verletzte sich dabei an der linken Hand. Ein Sachschaden entstand nicht.

Der Pkw-Fahrer stieg aus und leistete dem gestürzten Zweiradfahrer Erste Hilfe. Nach einem kurzen Gespräch setzte dieser dann unvermittelt die Fahrt fort, ohne Angaben über seine Person zu tätigen. Der 51-jährige Fahrer des Pkw begab sich daraufhin zur Polizeidienstelle und gab den Unfall zu Protokoll.

Hinweise zum Unfall bei der Polizei in Eschwege unter Tel. 05651 / 925-0

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mobilfalt gibt es jetzt auch in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg

Bessere Verbindungen in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg und ganz Großalmerode mit Mobilfalt
Mobilfalt gibt es jetzt auch in Hessisch Lichtenau, Neu Eichenberg

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Uwe Marth gibt die Leitung des AWO-Altenzentrums in Hessisch Lichtenau ab

Beate Basler übernimmt die Nachfolge von Uwe Marth im AWO-Altenzentrum von Hessisch Lichtenau
Uwe Marth gibt die Leitung des AWO-Altenzentrums in Hessisch Lichtenau ab

Schwimmbad der Burg Ludwigstein wird saniert

Für die Sanierung des Schwimmbades auf Burg Ludwigstein wurden 67.000 Euro bewilligt
Schwimmbad der Burg Ludwigstein wird saniert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.