Pkw-Fahrer drängte Radfahrer in Witzenhausen von Straße ab

+

Ein Fahrradfahrer wurde heute Morgen bei einem Sturz in Witzenhausen schwer verletzt. Zuvor hatte ihn ein Pkw-Fahrer von der Straße gedrängt.

Witzenhausen. Ein 21-jähriger Radfahrer aus Witzenhausen wurde heute um 7.30 Uhr von einem unbekannten Pkw-Fahrer von der Straße abgedrängt. Dadurch kam der Radfahrer zu Fall und verletzte sich schwer. Er musste in das Witzenhäuser Krankenhausen gebracht werden.

Der 21-Jährige war auf der Stubengasse in Witzenhausen in nördlicher Richtung unterwegs. Der Autofahrer setzte seine Fahrt anschließend fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Zum Pkw oder Kennzeichen konnte der Geschädigte keine Angaben machen.

Hinweise nimmt die Polizei Witzenhausen unter Telefon 05542/93040 entgegen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Der WerraMan in Eschwege ist abgesagt

Wegen der Corona-Krise haben die Eschweger Stadtwerke jetzt den WerraMan abgesagt
Der WerraMan in Eschwege ist abgesagt

Die Polizei warnt Tierhalter vor möglichen Giftködern in Meinhard Grebendorf

Möglicherweise wurden Giftköder in der Umgebung von Grebendorf ausgelegt, die Polizei ermittelt.
Die Polizei warnt Tierhalter vor möglichen Giftködern in Meinhard Grebendorf

Das Volks- und Heimatfest „Breitwiesn“ in Sontra ist abgesagt

Die Stadt Sontra sagt die „Breitwiesn" aus Gründen der Gesundheitssicherheit ab.
Das Volks- und Heimatfest „Breitwiesn“ in Sontra ist abgesagt

Streit zwischen Hundehaltern in Eschwege führt zu Handgreiflichkeiten

Erst geraten die Hunde aneinander, dann streiten sich ihre Halter in der Eschweger Altstadt.
Streit zwischen Hundehaltern in Eschwege führt zu Handgreiflichkeiten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.