Polizei schnappt Autohaus-Einbrecher

+

Die Polizei Eschwege konnte am Sonntag einen Einbrecher schnappen, der am Hessenring in ein Autohaus einsteigen wollte.

Hessisch Lichtenau. Am gestrigen Sonntagabend wurde, gegen 19:50 Uhr, der Eschweger Polizei mitgeteilt, dass soeben ein unbekannter Täter versucht habe in den Verkaufsraum eines Autohauses am Hessenring in Eschwege einzubrechen. Der Zeuge konnte eine männliche Person beobachten, die die Verglasung der Eingangstür eingeschlagen/ eingeworfen hatte. Als der Tatverdächtige dies bemerkte, flüchtete er und stieg in einen dunklen Pkw Kombi ein, der nach rechts in die Bebraer Straße einbog.

Im Zuge der durchgeführten Fahndung wurde der flüchtige Pkw im Westring festgestellt und kontrolliert. Als Fahrer wurde ein 21-Jähriger aus Eschwege und auf dem Beifahrersitz ein 22-Jähriger aus Eschwege angetroffen und kontrolliert. Zuvor hatte man noch versucht zu fliehen, als man das herannahende Polizeiauto erkannte.

Beide Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen und zur Polizeistation gebracht. Da bei dem 21-Jährigen deutlich Alkoholgeruch festzustellen war und er zudem über plötzliche gesundheitliche Problem klagte, wurde er in das Eschweger Krankenhaus gebracht, wo auch eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Der 22-Jährige wurde in die Gewahrsamszellen untergebracht. Nach bisherigen Erkenntnissen stehen beide in Verdacht, bereits am Sonntagnachmittag vom Gelände einer Kfz-Werkstatt in der Eschweger Bahnhofstraße den Pkw Kombi entwendet zu haben. Hierzu wurde der Schlüssel aus dem Firmenbriefkasten "gezogen", der dort zwecks bevorstehender Reparatur deponiert wurde. Gegen beide Personen wird nun wegen versuchten Einbruchsdiebstahl, unbefugte Benutzung eines Pkw und Diebstahl von Schlüsseln/ Sachbeschädigung am Briefkasten sowie Fahren ohne Fahrerlaubnis/ unter Alkoholeinfluss ermittelt.

Inwieweit weitere Straftaten durch die beiden Tatverdächtigen begangen wurden, bedarf weiterer Ermittlungen, wie es die Polizeidienststelle Eschwege mitteilte.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Eschwege bekommt Badespaß mit See im See

Die Tauchplane am Eschweger Ufer des Werratalsees wird derzeit installiert.
Eschwege bekommt Badespaß mit See im See

Das Auto als Waffe: Versuchter Totschlag in Hessisch Lichtenau?

Es wird ermittelt. weil in Streit zwischen zwei Männern so weit eskalierte, dass ein 30-Jähriger mit dem Auto angefahren wurde.
Das Auto als Waffe: Versuchter Totschlag in Hessisch Lichtenau?

Autofahrer fährt 13-jährigen Fahrradfahrer in Eschwege an und flüchtet

Gestern Abend wurde ein Junge in der Dünzebacher Straße von einem roten Golf oder Polo angefahren, die Polizei sucht Zeugen.
Autofahrer fährt 13-jährigen Fahrradfahrer in Eschwege an und flüchtet

Drei Einbrüche in Bad Sooden-Allendorf in einer Nacht

Ein Kindergarten, eine Lackiererei und das Sportinternat waren Ziele von Einbrechern.
Drei Einbrüche in Bad Sooden-Allendorf in einer Nacht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.