Polizei sucht Zeugen: Witzenhäuserin von Hund gebissen

+
Blaulicht, Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr, Verhaftung, Absperrung, Feuer, Haft, Sperrung, Waffe, Gewalt, Polizist, Polizistin. Fotos: Sippel, Göbel, Grebe

In Witzenhausen wurde eine Frau von einem Hund gebissen. Der Besitzer ging einfach davon.

Witzenhausen.Um 7:30 Uhr wurde heute Morgen einen 53-jährige Witzenhäuserin auf dem Weg zur Arbeit von einem Hund gebissen. Der Vorfall ereignete sich in der Straße "Am Sande" in Witzenhausen in Höhe eines Hotels. Nach Angaben der Geschädigten kam ihr auf dem Gehweg ein Mann mit angeleintem Hund entgegen. Der Hund sprang sie plötzlich an und biss die Geschädigte in den linken Arm. Der Mann lief anschließend mit seinem Hund davon. Der Mann ist ungefähr 1,65 Meter bis 1,70 Meter groß, ca. 30 Jahre alt, hat braune mittellange Haare und war bekleidet mit einem grauen T-Shirt, Blue Jeans und schwarzen Schuhen. Insgesamt soll er eine ungepflegte und schmutzige Erscheinung gehabt haben. Der dunkelbraune Hund soll etwas höher als Kniehöhe sein. Er hat einen breiten massigen Kopf. Hinweise bitte an die Polizei in Witzenhausen unter 05651/9250

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Der WerraMan in Eschwege ist abgesagt

Wegen der Corona-Krise haben die Eschweger Stadtwerke jetzt den WerraMan abgesagt
Der WerraMan in Eschwege ist abgesagt

Die Polizei warnt Tierhalter vor möglichen Giftködern in Meinhard Grebendorf

Möglicherweise wurden Giftköder in der Umgebung von Grebendorf ausgelegt, die Polizei ermittelt.
Die Polizei warnt Tierhalter vor möglichen Giftködern in Meinhard Grebendorf

Das Volks- und Heimatfest „Breitwiesn“ in Sontra ist abgesagt

Die Stadt Sontra sagt die „Breitwiesn" aus Gründen der Gesundheitssicherheit ab.
Das Volks- und Heimatfest „Breitwiesn“ in Sontra ist abgesagt

Streit zwischen Hundehaltern in Eschwege führt zu Handgreiflichkeiten

Erst geraten die Hunde aneinander, dann streiten sich ihre Halter in der Eschweger Altstadt.
Streit zwischen Hundehaltern in Eschwege führt zu Handgreiflichkeiten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.