Polizei fahndet nach unbekanntem Scheckkarten-Dieb

+
Der gesuchte Mann benutzte die Scheckkarte der 92-Jährigen.

Ein bisher Unbekannter hat mutmaßlich einer 92-jährigen Frau die Handtasche geklaut und benutzt ihre Scheckkarte

Eschwege. Bereits am 18.06.2017, 11.35 Uhr ist es in der Sparkasse in der Oberen Dorfstraße in Meinhard-Grebendorf zu einem Computerbetrug gekommen.

Ein bisher unbekannter männlicher Täter hat mit einer gestohlenen Scheckkarte 220 Euro abgehoben. Die Karte wurde vorher zusammen mit einer Handtasche im Zeitraum vom 14.06. bis 18.06.2017 einer 92-jährigen Frau aus Bad Sooden-Allendorf entwendet.

Die Frau lag in dieser Zeit im Klinikum Werra-Meißner in Eschwege. Hier ist der Frau die Tasche entwendet worden. Der bisher Unbekannte hat dann insgesamt vier Abhebungen getätigt, die erste am 18.06. in Grebendorf. Durch das Amtsgericht Kassel wurde die Öffentlichkeitsfahndung angeordnet. Hinweise an die Polizei Eschwege unter Tel. 05651/925-0.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Europäische Jugendwoche feiert Jubiläum

Vom 28. Juli bis zum 5. August treffen sich Jugendliche aus Weißrussland, Polen, Schottland, Estland sowie aus Deutschland auf Burg Ludwigstein zur 60. Europäischen …
Europäische Jugendwoche feiert Jubiläum

Wohnmobil bleibt mit Kabelbrand an A7 liegen

Das Wohnmobil einer niederländischen Familie blieb wegen einem Kabelbrand an der A7 liegen
Wohnmobil bleibt mit Kabelbrand an A7 liegen

Zwei Projekte aus dem Werra-Meißner-Kreis im Finale des Demografiepreises

Die Projekte Sportpass und Freiwilliges Sozialeses Schuljahr sind im Finale des Demografiepreises Hessen.
Zwei Projekte aus dem Werra-Meißner-Kreis im Finale des Demografiepreises

Falsche Monteure beklauen 94-Jährige in Trubenhausen

Falsche Monteure haben eine 94-Jährige in Großalmerode betrogen und beklaut
Falsche Monteure beklauen 94-Jährige in Trubenhausen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.