Polizei warnt vor Trickbetrügern - 77-Jährige übers Ohr gehauen

+

Eine 77-Jährige aus Witzenhausen ist Opfer eines Trickbetrugs geworden. Eine Anruferin hatte die Frau mit einem vermeintlichen Geldgewinn geködert.

Witzenhausen. Eine 77-Jährige aus Witzenhausen ist am vergangenen Freitag Opfer eines Trickbetrugs geworden. Eine Unbekannte hatte die Frau angerufen und ihr einen Geldgewinn von 36.000 Euro mitgeteilt. Um diesen auszahlen zu können, müsse sie jedoch eine Zahlung von 900 Euro für Transport und Versicherung aufbringen, so die unbekannte Anruferin. Zahlbar sei dies in Form von Amazon-Gutscheinen. Daraufhin kaufte die Geschädigte die entsprechenden Gutscheine und gab bei einem erneuten Anruf die Gutscheinnummern an die Anruferin durch.

Am gestrigen Montag rief die Unbekannte erneut an, und erklärte nunmehr, dass es sich nicht um einen Gewinn von 36.000 Euro handele, sondern um 96.000 Euro. Ihr sei ein Fehler unterlaufen. Es folgte die Aufforderung, für weitere 4.250 Euro Amazon-Gutscheine zu kaufen, um diesen Gewinn zu erhalten. Darauf ging die 77-Jährige nicht mehr ein und informierte die Polizei, so dass der Schaden von 900 Euro nicht höher wurde.

Die Polizei gibt folgende Tipps:

    die Anrufer konkret nach Name, Adresse und Telefonnummer sowie der Art des Gewinns fragenAngerufene sollten sich bewusst machen, dass man nur gewinnen kann, wenn man zuvor auch an einem Gewinnspiel teilgenommen hatdie Herausgabe persönlicher Daten (inklusive Kontodaten/Passwörter) sollte nie erfolgenund das Wichtigste: keinerlei Vorauszahlungen - weder in bar noch in Form von Gutscheinen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Die Impfzentren in Eschwege und Fritzlar starten m 9. Februar

Die Impfzentren der Landkreise sind vorbereitet.
Die Impfzentren in Eschwege und Fritzlar starten m 9. Februar

Werraland Werkstätten: Brennholz-Produktion wieder in Eschwege

Nach der Aufgabe des alten Standortes ist die Brennholz-Abteilung der Werraland-Werkstätten nun wieder in Eschwege in der Thüringer Straße zu finden.
Werraland Werkstätten: Brennholz-Produktion wieder in Eschwege

Bürgermeisterwahl in Wanfried: Matthias Philipp tritt gegen Wilhelm Gebhard an

Der parteilose Matthias Philipp fordert Bürgermeister Wilhelm Gebhard bei der Wahl am 26. Mai in Wanfried heraus und wird vom SPD-Ortsverein unterstützt.
Bürgermeisterwahl in Wanfried: Matthias Philipp tritt gegen Wilhelm Gebhard an

Kontaktdaten, Fragen und Antworten zu Corona im Werra-Meißner-Kreis

Wer vermutet an Corona erkrankt zu sein, kann im Werra-Meißner-Kreis bei drei Stellen anrufen. Im Verdachtsfall darf ohne telefonische Absprache keine Einrichtung …
Kontaktdaten, Fragen und Antworten zu Corona im Werra-Meißner-Kreis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.