Elf Polizeimeisteranwärter kommen aus dem Werra-Meißner-Kreis

+

Gestern wurden im Aus- und Fortbildungszentrum der Bundespolizei in Eschwege 321 Dienstanfänger aus acht Bundesländern zu Polizeibeamten ernannt.

Werra-Meißner. Gestern wurden im Aus- und Fortbildungszentrum der Bundespolizei in Eschwege 321 Dienstanfänger aus acht Bundesländern unter der Leitung von Polizeioberrat Matthias Bick zu Polizeibeamten ernannt: 277 Polizeimeisteranwärter im mittleren Dienst und 44 Polizeikommissaranwärter im gehobenen Dienst freuten sich auf ihre ersten Schulterstücke.

Darunter sind elf Polizeimeisteranwärter aus dem Werra-Meißner-Kreis. Für Maximilian Bauer und Artur Reimer aus Sontra, Christian Henk, Eric Richter und Jannick Schöneberg aus Wehretal, Jacqueline Krapf aus Waldkappel, Kevin Kurzok aus Bad Sooden-Allendorf, Marie-Luise Ludwig aus Wanfried sowie Sara Fettih, Kevin Hofmeyer und Valentin Stunz aus Eschwege war es ein großer Schritt in die Zukunft. Die am 1. September 2015 begonnene Berufsausbildung zum Polizeivollzugsbeamten in der Bundespolizei fand somit einen ersten Höhepunkt.

Und der zweite Höhepunkt steht bereits vor der Tür: die öffentliche Vereidigung am Freitag, 9. Oktober, um 19 Uhr auf dem Marktplatz in Eschwege.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Am Bahnhof Witzenhausen: Schwarzfahrer ging mit Messer auf Zugbegleiter los

Der 25-Jährige war ohne Fahrschein unterwegs. Der Zugbegleiter wollte ihn daher im Bahnhof Witzenhausen-Nord von der Weiterfahrt ausschließen.
Am Bahnhof Witzenhausen: Schwarzfahrer ging mit Messer auf Zugbegleiter los

Rettungswagen stieß in Hessisch Lichtenau mit anderem Fahrzeug zusammen

Gestern Nachmittag kam es in Hessisch Lichtenau zu einem Zusammenstoß zwischen einem Rettungswagen und einem anderen Pkw. Beide Fahrer wurden leicht verletzt.
Rettungswagen stieß in Hessisch Lichtenau mit anderem Fahrzeug zusammen

Außenstelle des Hessisch Lichtenauer Kindergartens in Großalmerode eröffnet

Der Kindergartens Haus der kleinen Füße aus Hessisch Lichtenau hat eine Außenstelle  in Großalmerode eröffnet. Dort sollte der Flachdachkindergarten zunächst abgerissen …
Außenstelle des Hessisch Lichtenauer Kindergartens in Großalmerode eröffnet

Nach Kirmesbesuch in Hundelshausen: Gast will Partyende nicht akzeptieren und schlägt um sich

Der Gast, der gemeinsam mit zwei anderen Kirmesbesuchern aus Witzenhausen privat weiter feierte, wollte das Ende der Party wohl nicht akzeptieren und schlug um sich.
Nach Kirmesbesuch in Hundelshausen: Gast will Partyende nicht akzeptieren und schlägt um sich

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.