Elf Polizeimeisteranwärter kommen aus dem Werra-Meißner-Kreis

+

Gestern wurden im Aus- und Fortbildungszentrum der Bundespolizei in Eschwege 321 Dienstanfänger aus acht Bundesländern zu Polizeibeamten ernannt.

Werra-Meißner. Gestern wurden im Aus- und Fortbildungszentrum der Bundespolizei in Eschwege 321 Dienstanfänger aus acht Bundesländern unter der Leitung von Polizeioberrat Matthias Bick zu Polizeibeamten ernannt: 277 Polizeimeisteranwärter im mittleren Dienst und 44 Polizeikommissaranwärter im gehobenen Dienst freuten sich auf ihre ersten Schulterstücke.

Darunter sind elf Polizeimeisteranwärter aus dem Werra-Meißner-Kreis. Für Maximilian Bauer und Artur Reimer aus Sontra, Christian Henk, Eric Richter und Jannick Schöneberg aus Wehretal, Jacqueline Krapf aus Waldkappel, Kevin Kurzok aus Bad Sooden-Allendorf, Marie-Luise Ludwig aus Wanfried sowie Sara Fettih, Kevin Hofmeyer und Valentin Stunz aus Eschwege war es ein großer Schritt in die Zukunft. Die am 1. September 2015 begonnene Berufsausbildung zum Polizeivollzugsbeamten in der Bundespolizei fand somit einen ersten Höhepunkt.

Und der zweite Höhepunkt steht bereits vor der Tür: die öffentliche Vereidigung am Freitag, 9. Oktober, um 19 Uhr auf dem Marktplatz in Eschwege.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die Stadt Sontra und der Landkreis sagen den stillen Helden „Danke“

Für stille Helden geben die Dorfrocker zwei Dankeschön-Konzerte. Bewerbungen für Tickets werden bis zum 17. Juni angenommen.
Die Stadt Sontra und der Landkreis sagen den stillen Helden „Danke“

59-Jähriger bedroht in Großalmerode Polizisten mit Teppichmesser

Ein alkoholisierter Mann verletzt Polizisten mit Tritten und einem Teppichmesser.
59-Jähriger bedroht in Großalmerode Polizisten mit Teppichmesser

Zwei Vollsperrungen im Werra-Meißner-Kreis ab Dienstag

In den Gemeinden Hessisch Lichtenau und Sontra kommt es ab Dienstag zu Vollsperrungen
Zwei Vollsperrungen im Werra-Meißner-Kreis ab Dienstag

Bau geht gut voran: Kita-Neubau in Eschwege nimmt Gestalt an

Die ersten Wände stehen, das Dach soll im August folgen: Der Kita-Neubau am Bahnhof ist im vollen Gange.
Bau geht gut voran: Kita-Neubau in Eschwege nimmt Gestalt an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.